Sonntag, 9. Dezember 2012

[Guide] Factional Warfare [Retribution]

ACHTUNG! NEUER GUIDE VERFÜGBAR!

http://wardenzorch.blogspot.de/2013/12/guide-factional-warfare-rubicon-edition.html

JETZT IN DER RUBICON EDITION



-- Ab Hier folgt der veraltete, Retribution - Guide --

Factional Warfare [Retribution]

Inhaltsverzeichnis

 1. Bei- und Austritt
Wie tritt man dem Factional Warfare bei?
Wie verlässt man das Factional Warfare wieder?

2. Was steht genau in dem Faction Warfare Menü?
Warzone Control Tab
Statistik Tab
 Rules of Engagement Tab

3. Was verbirgt sich hinter...
3.1.  Warzone Control Tier
3.2. Effekte der Systemstufe
3.2.1. Cyno Jammer?
3.3. Loyalitätspunkte erhalten
3.3.1. Feindliche Piloten abschießen
3.3.2. Offensive Plexe fliegen
3.3.3. Defensive Plexe fliegen
3.3.4. Faction Warfare Missionen fliegen

3.4. Plexe

3.5. Faction NPC

3.6. Der Infrastructure Hub

Nach den Änderungen des Factional Warfare mit dem Retribution Winteraddon war es notwendig den Guide zu aktualisieren. In dem Guide findet ihr mit der Markierung [Retribution] die Stellen, welche geändert wurden im Vergleich zum letzten Status. 
Auch weiterhin gilt: Wenn ihr Fehler findet, schickt mir gern einen Kommentar oder eine Mail im Spiel. 

Das Factional Warfare System ist ein System für Spieler gegen Spieler Konflikte, welches in mehrerlei Hinsicht vom normalen PvP unterschiedlich ist.  Es stellt die Konflikte zwischen Amarr und Caldari gegen Minmatar und  Gallente dar. Die Spieler können diesem Konflikt beitreten, um die jeweils gegnerische Fraktion und den Verbündeten dieser Fraktion anzugreifen, und dadurch die Kontrolle über einzelne umkämpfte Systeme erlangen.
Dabei erhält man für das Erreichen der Ziele im Factional Warfare Standing, Loyalitätspunkte (LP) und eine Auszahlung an ISK, kann also direkt an drei Fronten Gewinn machen.

=1. Bei- und Austritt=

==1.1. Wie tritt man dem Factional Warfare bei?==

[Retribution] Der Beitritt zum Factional Warfare hat sich mit Retribution nicht verändert.

Es gibt drei Möglichkeiten, sich für das Factional Warfare einzuschreiben. Als Einzelperson, als Corporation oder als Allianz.

Faction Warfare
Menü öffnen
Sofern man als Einzelperson beitreten möchte, verlässt man dadurch seine bestehende Corporation und tritt der Factional Miliz der jeweiligen Fraktion bei. Corporations oder Allianzen können geschlossen dem Factional Warfare beitreten, ohne ihre jeweilige Corporation oder Allianz zu verlassen.

Um dann beizutreten, fliegt man zu einer Station der jeweiligen Fraktion in Ihrem Souveränitätsgebiet, dockt an und hat im Menü dann die Möglichkeit auf das Bild rechts zu klicken.

Im darauf folgenden Menü klickt Ihr unten auf den Knopf "Enlist Me", woraufhin dieses Fenster erscheint:
Ein weiterer Click auf Yes / Ja bringt euch in die Miliz.

Wenn man als Corporation beitreten möchte, muss diese mindestens 7 Tage alt sein, und es werden damit alle Spieler in der Corporation für das Factional Warfare geflagged. Gleiches gilt für den Beitritt ganzer Allianzen.

==1.2. Wie verlässt man das Factional Warfare wieder?==

Beim Verlassen des Factional Warfare wird zwischen aktivem und passivem Verlassen unterschieden. Aktives verlassen geht über das Faction Warfare Menü - unten ist ein Knopf um es jederzeit als Einzelperson zu verlassen. Wenn man Teil einer Corporation oder Allianz ist, welche sich in das Factional Warfare eingeschrieben hat, muss entweder die ganze Corporation / Allianz das Factional Warfare verlassen, oder man verlässt die jeweilige Corporation / Allianz, um nach dem Austritt dann das Factional Warfare zu verlassen.

Passives Verlassen geschieht dann, wenn entweder das persönliche oder das Corporation Standing bei der jeweiligen Fraktion unter 0,5 fällt. In diesem Fall wird der Spieler / die ganze Corporation automatisch aus dem Factional Warfare für diese Fraktion entfernt.

=2. Was steht genau in dem Faction Warfare Menü?=

Im Faction Warfare Menü, welches man von jeder entsprechenden Station aus und durch das Neocom öffnen kann, kann man die aktuellen Informationen über den Kriegsstatus abrufen. Wenn man darauf klickt, sieht man folgendes Bild:

==2.1. Warzone Control Tab==




Ich erkläre einmal die einzelnen Bereiche:
Your faction, the Caldari State, is at war with the Gallente Federation and their allies the Minmatar Republic.


Hier seht ihr für welche Fraktion man sich eingeschrieben hat - in diesem Fall für den Caldari State. Gleichsam sieht man, dass die Caldari gegen die Gallente und die Minmatar Krieg führen.
Anmerkung: Es existieren zwei Allianzen im Faction Warfare. Gallente und Minmatar gegen Caldari und Amarr. Wenn man für eine der beiden Allianzen fliegt, sind Piloten und Installationen der beiden verfeindeten Fraktionen valide Ziele.



Auf dem Tab "Warzone Control" sieht man die näheren Informationen zum aktuellen Status des Krieges:

In diesem Fall halten die Caldari 22,9% und Warzone Control Tier 2, während die Gallente 59,7% und damit Tier 3 an der Schwelle zu Tier 4 halten. (Details zum Warzone Control Tier unter 3.1. Warzone Control Tier)



Unter dieser Balkengrafik findet man jetzt noch die Liste der umkämpften Systeme. Diese ist farbkodiert entsprechend der obigen Balkengrafik - rote Systeme gehören also in diesem Fall zu den Gallente, während blaue Systeme den Caldari gehören. In dieser Tabelle findet man vier Spalten. Diese sind das System, Ausbaustufe des Systems (Level), Anzahl der Sprünge zu dem System (Jumps) und den Eroberungsstatus (Captured) in Prozent.


Der Name des Systems, die erste Spalte also, ist selbsterklärend - so heisst das jeweilige System.
Der Wert Level zeigt an, wie weit das System ausgebaut ist. (Details zu den Ausbaustufen der Systeme unter 3.2. Effekte der Systemstufe)
Die Spalte Jumps gibt an, wie weit das jeweilige System entfernt ist.
Der wichtigste Bereich befindet sich jedoch in der Spalte "Capture Status". An diesem kann man mehrere Dinge ablesen.

Contested / Umkämpft: Dieses System gehört den Gallente (rot) und ist umkämpft. Wenn man dieses System angreift erhält man LP für die geflogenen Plexe. 
Contested / Umkämpft: Dieses System gehört den Caldari (blau) und ist umkämpft. Wenn man dieses System verteidigt erhält man LP für die geflogenen Plexe - derzeit jedoch nur 10,1 % der LP, welche man für einen Offplex der jeweiligen Größe erhalten würde.
Stable / Stabil: Dieses System ist stabil. Das bedeutet man erhält keine Loyalitätspunkte, wenn man es verteidigt, also defensive Plexe fliegt. Wenn das System rot wäre - also den Gallente gehören würde - erhält man reguläre Loyalitätspunkte für das Fliegen offensiver Plexe.

Vulnerable / Verwundbar: In Systeme welche so dargestellt sind, kann der Infrastruktur Hub angegriffen werden, was zu einem Wechsel der Kontrolle des Systems führen kann. Ebenfalls erhält man in diesem Fall keien Loyalitätspunkte mehr für offensive Plexe.

 

==2.2 Statistik Tab==


Auf dem Tab Statistic / Statistik erkennt man die aktuellen Werte des Factional Warfare. Diese sind geteilt in persönliche, Corporation, Miliz und Allianz.
Man erkennt dabei jeweils die Abschüsse in der letzten Woche, die gesamten Abschüsse, die gestrigen Abschüsse, die Siegespunkte der letzten Woche, gesamt und die gestern erhaltenen Siegespunkte.
Auf dem Corporation Bereich hat man noch zusätzlich die Anzahl der Piloten, welche beteiligt sind.
Das Tab mit der Miliz gibt noch zusätzlich Auskunft über die kontrollierten Systeme.
Ähnlich informativ ist dahingehend die Faction Warfare Stats Seite von eve-ic, welche diese Werte hübsch übersichtlich auch darstellt.


 

==2.3. Rules of Engagement Tab==

Auf dem Tab Rules of Engagement findet man die Regeln, welche für das Factional Warfare gelten. Ich kopiere an dieser Stelle einmal die deutschen Regeln, welche man bei deutscher Clientwahl sehen kann (dieser Absatz ist copy & paste :-)):


Territoriale Kriegsführung im unsicheren Raum:
  • Scannen und erobern Sie Fraktionsstandorte im feindlichen Raum, um gegnerische Systeme anzugreifen und Loyalitätspunkte (LP's) zu erhalten. 
  • Erobern Sie genügend viele feindliche Fraktionskriegsstandorte, um ihre Systeme angreifbar zu machen und Ihnen die Möglichkeit zu verschaffen, ihre Infrastructure Hub's anzugreifen. 
  • Erobern Sie  den primären Infrastructure Hub der feindlichen Fraktion, indem Sie ihn unter Beschuss nehmen. Dies gilt nicht für alliierte Fraktionen.
Stationen, welche sich im feindlichen Raum befinden, werden Ihnen das Andocken verweigern, bis das System erobert wurde.


Upgraden Sie Ihren eigenen Raum:
  • Infrastructure Hubs, die sich im Besitz ihrer eigenen Fraktion befinden, können Sie durch Spenden von Loyalitätspunkten upgraden. Je höher der Level, desto höher die Vorteile. 
  • Umso mehr Upgrades eine Fraktionsvorherrschaft in einem System hat, desto besser sind dessen jeweilige LP Store Preise und desto mehr LP Boni erhalten Sie. 
  • Schützen Sie Ihre eigenen Standorte, da deren Eroberung Ihren eigenen Infrastructure Hub Upgradestatus reduzieren wird.  
  • Anmerkung: Scheinbar erfasst diese Übersetzung von CCP nicht die aktuelle Sachlage im Spiel. Korrekt ist, dass sich das "Kontrolllevel" der gesamten Warzone erhöht, wenn man ein System upgraded. Dadurch sinken dann die Preise in den LP Stores als Beispiel. Der Upgradelevel des Systems allein hat jedoch keinen Einfluss auf die örtlichen LP Stores direkt. Diese Vorteile beziehen sich also auf die komplette Warzone 
    Es existieren auch lokale Vorteile, wie günstigere Klone, geringere Marktgebühren oder mehr Slots in den einzelnen Stationen, welche jedoch im Vergleich zu vernachlässigen sind.

Direkter Kampf
  • Alle Fraktionskriegsfeinde ihrer Fraktion können ungestraft unter Beschuss genommen werden. 
  • Sie werden entsprechend des Werts Ihres Fraktionskriegszieles mit LP's bezahlt

Agentenmissionen
  • Spezifische Fraktionskriegsagenten werden Ihnen Missionen auftragen - allerdings nur in Systemen, die von Ihrer Fraktion beansprucht werden.
    Anmerkung:
    Diese Agenten befinden sich immer auf Stationen der jeweiligen NPC Faction Warfare Corporation. Das Ziel führt immer in ein ursprünglich vom Feind besetztes LowSec Gebiet.

Anmerkung:
  • Sie werden sich im Krieg mit am Fraktionskrieg beteiligen feindlichen Spielern befinden, was Sie überall zur Zielscheibe macht, sogar im Hochsicherheitsraum.
  • Ein Eindringen in feindlichen Hochsicherheitsraum wird dazu führen, das Sie von feindlichen Militärstreitkräften angegriffen werden.   

    Anmerkung von Warden Zorch: Diese Darstellung, wie Sie derzeit von CCP in diesem Tab dargestellt wird, ist nicht geupdated worden - und demnach weiterhin, wie auch vorher, sachte falsch.  

    =3. Was verbirgt sich hinter...=

    ==3.1.  Warzone Control Tier==

    [Retribution]
    Bislang war das "Warzone Control Tier" (WCT) dafür da, den Preis im LP Shop der jeweiligen Fraktion zu verändern. Dies ist im neuen Patch komplett wegfallen. Anstelle dessen verändert sich die Menge der erhaltenen LP entsprechend des aktuellen WCT. Dies ist gestaffelt nach folgender Liste:
    • Warzone Control Tier 1: -50 %
    • Warzone Control Tier 2: +/- 0 %
    • Warzone Control Tier 3: + 75%
    • Warzone Control Tier 4: + 150 %
    • Warzone Control Tier 5: + 225 %

    Wenn ein Minor Off-Plex als Beispiel 10.000 LP bringt würde man abhängig vom WCT folgende Menge an LP erhalten:
    • Warzone Control Tier 1: 5,000 LP
    • Warzone Control Tier 2: 10,000 LP
    • Warzone Control Tier 3: 17,500 LP
    • Warzone Control Tier 4: 25,000 LP
    • Warzone Control Tier 5: 32,500 LP
    Das WCT hat einen Einfluss auf die LP durch Abschüsse feindlicher Piloten, auf offensive und defensive Plexe sowie die LP Belohnungen der Faction Warfare Missionen.

    ==3.2. Effekte der Systemstufe==

    Derzeit ist es so, dass man die Systeme einzeln bis auf Stufe 5 upgraden kann, und dadurch einzelne Boni erhält. Dabei unterscheidet man folgende Boni:
    Stufe 1:
    • +5 Stations- Produktions-, Kopier-, ME-, PE-, und Inventionslots
    • 10% Reduktion der Marktsteuer
    • 10% Reduktion der Reparaturkosten
    •  5% Reduktion der Produktionszeit

    Stufe 2:
    • +10 Stations- Produktions-, Kopier-, ME-, PE-, und Inventionslots
    • 20% Reduktion der Marktsteuer
    • 20% Reduktion der Reparaturkosten
    • 10% Reduktion der Produktionszeit

    Stufe 3:
    • +15 Stations- Produktions-, Kopier-, ME-, PE-, und Inventionslots
    • 30% Reduktion der Marktsteuer
    • 30% Reduktion der Reparaturkosten
    • 15% Reduktion der Produktionszeit
    • 10% Reduktion der Treibstoffkosten für Raumstationen

    Stufe 4:
    • +20 Stations- Produktions-, Kopier-, ME-, PE-, und Inventionslots
    • 40% Reduktion der Marktsteuer
    • 40% Reduktion der Reparaturkosten
    • 20% Reduktion der Produktionszeit
    • 10% Reduktion der Treibstoffkosten für Raumstationen

    Stufe 5:
    • +25 Stations- Produktions-, Kopier-, ME-, PE-, und Inventionslots
    • 50% Reduktion der Marktsteuer
    • 50% Reduktion der Reparaturkosten
    • 30% Reduktion der Produktionszeit
    • 20% Reduktion der Treibstoffkosten für Raumstationen
    • Möglichkeit einen Cyno Jammer zu installieren

    ===3.2.1. Cyno Jammer?===

    Der Cyno Jammer ist in der Lage das Erstellen von Cyno-Feldern zu verhindern. Dabei sind jedoch Covert Cynosural Fields weiterhin möglich. Der Cyno-Jammer arbeitet gegen alle Spieler im System – betrifft also auch die Mitglieder der Miliz, welche den Cyno-Jammer aktiviert haben.
    Für diese gelten die folgenden Richtlinien:
    • Werden im Faction Warfare LP Store als BPC (Blueprint Copy) gekauft (Die Gesamtkosten sollen dabei zwischen 100 und 140 Millionen ISK liegen)
    • Verfügt über 4 Millionen LP (Ein Viertel des Nullsec Cyno Jammers)
    • Wird aus dem Laderaum eines Schiffes heraus in das Weltall eingesetzt. Man benötigt dafür die Rolle „config starbase equipment“. Dadurch können nur Mitglieder von FW Corporations diesen Jammer einsetzen, nicht jedoch Spieler in der Miliz.
    • Der Jammer braucht 5-10 Minuten Aufladezeit und wird danach für die angegebene Zeitspanne aktiv. Diese Zeitspanne ist 1 Stunde
    • Er kann nur verankert werden, wenn der entsprechende Upgrade Level existent ist.
    • Der Cyno Jammer kann nur in direkter Nähe (5-10 km) um den Infrastructure Hub des Systems verankert werden.
    • Der Cyno Jammer wird immer zerstört, sofern die Stufe des Systems unter 5 fällt.
    • Wenn die Lebensdauer des Cyno Jammers abläuft entankert er sich automatisch und zerstört sich.
    • Cyno Jammer werden als Milizobjekte behandelt, so dass die feindliche Miliz sie ohne Risiken abschießen kann. Neutrale Spieler erhalten dafür Mali auf den Sicherheitsstatus.

      ==3.3. Loyalitätspunkte erhalten==

      Loyalitätspunkte kann man auf mehreren Wegen erhalten. Zum einen kann man feindliche Piloten abschießen. Weiterhin kann man offensive und defensive Plexe fliegen, und zu guter Letzt kann man auch noch Faction Warfare Missionen machen. All diesen Wegen der LP Akquise ist gleich, dass die Menge anhand des aktuellen Warzone Control Tier modifiziert wird.
      Betrachten wir dies einmal im Detail.

      ===3.3.1. Feindliche Piloten abschießen===

      Jeder erfolgreiche Abschuss eines gegnerischen Kapselpiloten erzeugt einige LP. Die Menge ist dabei abhängig vom Schiff, welches dieser fliegt, und seinem Rang innerhalb der entsprechenden Faction Warfare Miliz.

      Die Formel dahinter ist:
      Loyalitätspunkte = [Schiffsrumpf LP] * [Techlevel des Schiffes LP] * [FW Rang des Gegners]
      Wenn man den Gegner in einer Gang erledigt hat, werden die Loyalitätspunkte gleichmäßig unter den Beteiligten verteilt.

      Die Loyalitätspunkte sind dabei auf maximal 10.000 LP beschränkt
      Man erhält dann über die erhaltenen Punkt eine Nachricht. Diese Nachricht sieht so aus:
      Eine LP Benachrichtigung für einen Kill, bei dem ich lediglich auf dem Grid war, aber nicht aktiv im Kampf beteiligt war.

      ===3.3.2. Offensive Plexe fliegen===

      [Retribution]
      Das offensive Plexen hat sich mit dem Patch stark verändert. Aber als erstes - wie findet man einen
      Wie findet man einen offensiven Plex?

      Um einen offensiven Plex zu fliegen, fliegt man in ein vom Feind besetztes System des Faction Warfare. Dabei sollte der Contested Status des Systems unter 100% (also unter "vulnerable") liegen, da man ansonsten keine Loyalitätspunkte für den Plex erhält.

      Jetzt öffnet man den Scanner (Alt+D) und geht auf das "System Scanner" Tab dieses Fensters. Das sieht dann so aus:

      Jetzt scannt man, indem man den Kreisrunden Button links oben drückt. Daraufhin erhält man ein Ergebnis wie dieses hier:
      In diesem Fenster erfahren wir jetzt schon einiges.

      Die ID ist eine Bezeichnung, welche den Plex eindeutig identifiziert. Dies ist identisch zu den ID's, welche man mit Scanner Probes finden kann.

      Scan Group ist bei den Plexen immer "Cosmic Anomaly" - und ist demnach immer ohne Probes findbar.
      Type zeigt an, was das für ein Plex ist. In diesem Fall also ein Caldari Medium Outpost.
      Signal Strength ist immer auf 100% bei den Faction Warfare Sites.

      Die Distance zeigt an, wie weit der Plex von der aktuellen Position entfernt ist.

      Mit einem Rechtsklick kann man den Plex dann anwarpen. Wichtig dabei ist, dass man nicht auf 0 ranwarpen sollte - da man sich dann im Acceleration Gate verheddern kann. Springt man jedoch auf 10km ran, kann man direkt in das Gate fliegen.

      Wenn man am Acceleration Gate eines Plexes steht, macht es Sinn einen Directional Scan mit 200.000 km Reichweite und 360° Angle durchzuführen. Dadurch sieht man, welche Spielerschiffe sich im Plex befinden, und man kann entscheiden wie risikoreich es ist, in den Plex zu springen.

      Gleiches gilt, wenn man im Plex ist. Da macht es Sinn ein Auge auf den Directional Scanner auf 200.000 km zu halten, um zu sehen ob jemand am Acceleration Gate steht. So wird man direkt vorgewarnt wenn weitere Schiffe hineinspringen wollen, und kann reagieren.

      Sobald man im Deadspace Pocket angekommen ist, befindet man sich in kurzer Entfernung (~10km) zum Capture Point. Man ist also sehr dicht am Einsprungpunkt und kann sich maximal 40km davon entfernen, ohne dass der Timer aufhört zu laufen. 

      Das, was dann kommt, ist für jede Plexgröße gleich. Man nutzt das Acceleration Gate und befindet sich dann in einer Deadspace Pocket. In dieser gibt es einen Capture Point (gerne auch Button genannt). Auf diesem läuft ein Timer. Das sieht dann so aus:
      Solange man sich innerhalb von 30km um diesen Button aufhält - läuft der Timer runter. Sobald der Timer 0 erreicht, hat man den Plex erobert - und erhält Loyalitätspunkte dafür.

      Doch das wäre zu einfach, nicht?

      Der Timer kann nämlich auch stoppen. Dies geschieht immer dann, wenn ein Miliz-NPC in der Deadspace Pocket ist, oder ein feindlicher Kapselpilot auf innerhalb von 30 km um den Button des Plexes ist. Die Miliz-NPC's spawnen immer einzeln während der Timer läuft. Dabei kann ein Plex mehrere NPC spawnen, diese tauchen jedoch nicht in Wellen auf, wie es vor dem Patch gewesen ist.

      Diese NPC müssen - wie gesagt - abgeschossen werden, damit der Timer weiterlaufen kann.

      Diese Änderung beendete auch das Zeitalter des "Speedplexes", wo man unbewaffnet, nur mit Geschwindigkeit, Plexe geflogen ist - da man nun immer genötigt ist zu kämpfen.

      Sobald der Timer dann abgelaufen ist, erhält man eine Nachricht über die erhaltenen Loyalitätspunkte:

      Nebst den Loyalitätspunkten erhält man auch Standing bei der jeweiligen Milzfraktion. Dies wird für Missionen (Zugang dazu), reguläre Standing Vorteile (Kosten an den Stationen etc.) sowie Ränge in der entsprechenden Miliz benötigt.

      Die erhaltenen Loyalitätspunkte basieren auf der Größe des Plexes. Details dazu unter 3.3 - Plexe.

      ===3.3.3. Defensive Plexe fliegen===

      [Retribution]
      Wenn man in einem System, welches der eigenen Miliz gehört, einen Plex fliegt, so ist dies in einigen Punkten unterschiedlich zu einem offensiven Plex.

      Als wichtigstes Kriterium ist dabei zu nennen, dass man sich zwar weiterhin nur 30 km vom Button entfernen darf, die vorhandenen Faction NPC Schiffe jedoch den Timer nicht stoppen lassen. Lediglich auf dem Grid befindliche feindliche Schiffe lassen den Timer stoppen. Es ist weiterhin sehr wichtig auch hier, wie bei den offensiven Plexen, den Directional Scanner nicht aus den Augen zu lassen, da man nur dadurch und durch den Local Chat vorgewarnt wird, ob man gleich Besuch bekommt.

      Da dies natürlich einfacher ist, als der offensive Plex, erhält man hier weniger Loyalitätspunkte. Um zu berechnen wie viele das genau sind, berechnet man zuerst, was man normalerweise für einen Plex dieser Größe erhalten würde. Dies wird dann mit dem Capture Status des Systems multipliziert, jedoch maximal mit 75%. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass es lukrativer ist ein schwer angeschlagenes System zu verteidigen, als eines, welches nahezu stabil ist.

      Auch hier gilt, wenn das System auf 0% Contested steht, also Stable ist, erhält man keine Loyalitätspunkte für das Verteidigen.

      ===3.3.4. Faction Warfare Missionen fliegen===

      Im Faction Warfare System gab es – und gibt es auch weiterhin – Missionen, welche LP und ISK versprechen. Bei diesen sind jedoch einige Dinge zu beachten, welche gewiss nicht als trivial zu gelten haben.
      In verschiedenen Systemstationen gibt es Agenten der jeweiligen Fraktion. Wichtig ist dabei, dass dieses System der eigenen Fraktion gehören muss, sofern man Zugang zu den Agenten haben möchte. 
      Auch diese Missionen gibt es, wie die regulären Missionen, in Stufen von 1 bis 5, was sich in der Schwierigkeit der Missionen niederschlägt. 

      Allen Missionen ist dabei gemein, dass Sie ins Low-Sec führen – und zwar ins Faction Warfare Gebiet. Sobald man das System erreicht hat, in welchem die Mission stattfindet, sieht man noch nichts Besonderes. Sobald man die Mission anfliegt, taucht das Missionsbeacon jedoch für alle sichtbar im Overview auf. Das bedeutet – man ist ein für alle anderen Piloten leicht ansteuerbares und valides Ziel, da dieser Beacon sich von den normalen Site Beacons stark unterscheidet. 

      Es gilt daraufhin in die Mission hineinzuspringen (je nach Mission mit oder ohne Acceleration Gate) und möglichst schnell das Missionsziel zu erreichen, bevor feindliche Piloten der Mission gewahr werden, und es dann eine unangenehme Überraschung gibt.  Aus diesem Grund werden viele dieser Missionen gerushed – also nach Möglichkeit nur das Missionsziel ausgeschaltet.


      Wie geht man nun vor, wenn man im Faction Warfare Missionen fliegen möchte?

      Hierbei gilt es zuerst sich zu entscheiden, welche Missionen man fliegen möchte. Ich persönlich fliege Missionen Stufe 3 und Stufe 4 in einer Hawk, einer Assault Frigate. Diese hat für die meisten 3er und 4er genügend Punch und ist auch in der Lage sich gegen andere Piloten zu verteidigen.
      Dennoch gilt: Es gibt Schiffsbeschränkungen für die einzelnen Missionen, so dass man mit einer Assault Frigate keine 1er oder 2er Missionen fliegen kann.

      1. Schritt: Schiff aussuchen und bestücken

      Je nach Mission (also nach Missionstufe) braucht man unterschiedliche Schiffe.
      Level 1: Tech 1 Fregatte, Zerstörer oder Industrial (???)
      Level 2: Tech 1 Fregatte, Zerstörer, Kreuzer, Industrial oder Tech 2 Fregatte
      Level 3: Tech 1 Fregatte, Zerstörer, Kreuzer, Schlachtkreuzer, Industrial oder Tech 2 Fregatte, Zerstörer, Kreuzer, Industrial
      Level 4: Tech 1 Fregatte, Zerstörer, Kreuzer, Schlachtkreuzer, Schlachtschiff, Industrial oder Tech 2 Fregatte, Zerstörer, Kreuzer, Schlachtkreuzer, Schlachtschiff, Industrial
      In den Missionen ist meist das Ziel ein bestimmtes Objekt zu zerstören oder zu erbeuten. Aus diesem Grund ist eine gesunde Mischung aus Tank, Speed und DPS wichtig, um diese Missionen erfolgreich abzuschließen. Ich persönlich fliege das derzeit in einer Hawk mit 3 Rocket Launcher 2, einer 125mm Light Scout Autocannon, einem Experimental 1MN Afterburner I sowie einem Limited 1MN Microwarpdrive 1. Dazu dann noch Upgraded Kinetic Deflection Amplifier I, Small Shield Booster II, Small Capacitor Booster II sowie 2 Ballistic Control System II und in den Rigs Anti-Kinetic sowie Anti-Thermal Screen Reinforcer.
      Das bietet für die meisten 3er und 4er genügend DPS und Tank auf – auch wenn man hier natürlich auch auf bessere Module und Modelle zurückgreifen kann.
      2. Schritt: Missionen sammeln

      Jetzt fliegt man jeden Agenten an, der einem zur Verfügung steht (und die Missionstypen anbietet, die man gerne hätte) und nimmt die Missionen an. Dabei setzt man bei jedem Zielsystem einen rechtsclick mit „Add Waypoint“ – nicht „Set Destination“.
      An dieser Stelle macht es Sinn bei jeder Station, an welcher man Missionen annimmt, einen Abdockspot anzulegen. Wenn man in eine heiße Situation abdockt kann man so in sekundenbruchteilen auf warp gehen und verschwinden. Es mag nicht immer nötig sein – im Zweifel rettet es einem aber das Schiff.
      Wenn wir jetzt alle Missionen haben – dürfte die Autopilotenliste recht unübersichtlich und einige hundert Sprünge lang sein.
      Mit F10 öffnet man dann die Sternenkarte. Im sich dann öffnenden Menüpanel, dem „World Map Control Panel“ geht man auf „Autopilot“. Dort klickt man unten auf „Optimize“. Daraufhin optimiert sich die Flugroute, und es gibt keine so elend lange Liste an Flugpunkten mehr. Alle Missionen mit einem System sind dann mit einem x in der Wegpunktliste gespeichert.
      3. Schritt: Letzte Vorbereitungen

      Jetzt geht man noch eine kurze Checkliste durch:
      • genügend Munition dabei?
      • Kaffe / Tee / Wasser in greifbarere Nähe?
      • Ruhe für die nächste Stunde bis eineinhalb?
      • etwas Laderaum frei für teuren tollen Loot?
      • Sternenkarte der zu befliegenden Konstellation entweder auf dem zweiten Bildschirm oder ausgedruckt vor sich?
      Wenn alles dann abgehakt ist kann es losgehen zum ersten Missionsgebiet.

      Eine kurze Anmerkung zur Sternenkarte. Ich persönlich finde es immer sehr übersichtlich wenn ich eine Karte aus Papier vor mir habe, so dass ich direkt mitnavigieren kann, für den Fall dass ich ein System umgehen möchte weil Infos über den Intel Channel reingekommen sind oder ähnliches. Das geht in meinen Augen auf Papier besser als auf der Sternenkarte im Spiel – aber da mag jeder selbst entscheiden.
      4. Schritt: Mission

      Sobald man im Missionssystem angekommen ist gilt es kurz die Mission zu überfliegen. Entweder gilt es einen NPC zu zerstören, eine Struktur zu zerstören, oder so lange NPC zu zerstören, bis diese ein bestimmtes Objekt droppen. Gerade die letztgenannten Missionen können kritisch sein, benötigt man doch eine große Menge an Zeit um multiple Feinde, eventuell sogar in Wellen, zu beseitigen.

      So verfährt man bei jeder Mission und gibt diese dann am Ende des langen Rundflugs ab.
      Die erhaltenen Loyalitätspunkte skalieren dabei auch mit dem aktuellen Faction Warzone Control Status – je höher dieser also ist, desto besseren Loot erhält man.

      ==3.4. Plexe==

      Die Plexe (sowohl offensive wie auch defensive) sind in mehreren Kategorien eingeteilt. Über diese Kategorie wird bestimmt, welche Schiffstypen in den Plex fliegen dürfen, was für Faction NPC in dem Plex spawnen werden sowie die Menge an Loyalitätspunkten, welche man für das Fliegen des Plexes erhält.



      Schiffsbegrenzung
      Loyalitätspunkte  Basis
      Novice
      Nur Tech 1 Fregatten, inklusive Navy oder Pirate Faction Varianten, jedoch keine T2
      10,000
      Small
      Alle kleinen Schiffe inklusive Navy, Pirate oder Tech 2 Varianten – besonders Fregatten und Zerstörer
      17,500
      Medium
      alle Kreuzer, inklusive Navy, Pirate oder Tech 2 Varianten – Battlecruiser Varianten sind dabei jedoch nicht erlaubt.
      25,000
      Large*
      *Anmerkung: Hier haben wir KEIN Acceleration Gate!
      Unbegrenzter Zugang
      ???

      Die erhaltenen Loyalitätspunkte werden anhand des aktuellen Faction Warzone Control Tier's modifiziert - und danach unter allen Piloten der Miliz, welche sich auf dem Grid des Plexes befinden, dividiert.
      Beachtet bitte, dass bei defensiven Plexen maximal 75% der Loyalitätspunkte des Plexes ausgeschüttet werden.

      ==3.5. Faction NPC==

      [Retribution]
      http://carumbacru.de/aggropop/stuff/damagetypes.jpgDie Faction NPC sind mit den Ratten in den Asteroidengürteln vergleichbar. Diese haben auch ähnliche Resistenzen und Schadenswerte. Dabei verhalten sich Amarr wie Blood Raider, Caldari wie Guristas, Gallente wie Serpentis und Minmatar wie Angel.

      Zur linken habe ich noch einmal das Schadensbild von Suramen geposted, welches das recht gut darstellt.

      Mit dem Retribution Patch wurde allen Faction NPC die Möglichkeit des E-war und von Raketenangriffen genommen, so dass die NPC aller Fraktionen vergleichbare sind.

      Gemein ist den NPC ebenfalls, die benötigte DPS Menge um Sie zu töten. Novice: ~50-70 DPS, Small 70-120 DPS, Medium: 170-200 DPS, Large: 200-250 DPS.

      3.6. Der Infrastructure Hub

      Der Infrastructure Hub eines jeden Systems erfüllt zwei Funktionen.  Zum einen kann jeder Pilot der eigenen Miliz zu diesem hinfliegen um dort Loyalitätspunkte zu spenden, um die Systemstufe zu erhöhen (siehe 3.2. Effekte der Systemstufe). Dieses Interface sieht dann so aus:


      Zum anderen kann der Infrastructure Hub angegriffen werden, sofern das System den Status "Vulnerable" hat. Dies benötigt eine kleinere Flotte und etwas Zeit.

      Sobald der Hub zerstört wurde, wechselt die Kontrolle des Systems. Für dieses Zerstören erhält man zwar Loyalitätspunkte, aber leider derart verschwindend wenig, als dass sich das Vernichten ob der Loyalitätspunkte nicht lohnt - wohl aber zur Erhöhung des Warzone Control Tiers.

      3.6. Wo befinden sich die Factional Warfare Gebiete?

      Amarr Raum
      • Region Devoid: Konstellationen Semou und Jayai
      • Region The Bleak Lands: Konstellationen Sasen, Tandoiras und Vaarma

      Caldari Raum
      • Region The Citadel: Konstellationen Ieyama und Isoma
      • Region Black Rise: Konstellationen Inolari, Ishaga, Kurala und Okakuola

      Gallente Raum
      • Region Essence: Konstellationen Jeon und Vieres
      • Region Verge Vendor: Konstellationen Obray und Woenckee
      • Region Placid: Konstellationen Amevync, Pegeler, Serthoulde, Viriette und Fislipesness

      Minmatar Raum
      • Region Heimatar: Konstellationen Hed und Huvilma
      • Region Metropolis: Konstellationen Essin, Tiat, Eugidi, Angils und Aldodan
      Quelle


      Dotlan: Amarr vs. Minmatar



      Dotlan: Caldari vs. Gallente



      3.7. Welchen Einfluss hat Factional Warfare auf das Standing?

      Factional Warfare hat Einfluss auf das Standing - und nicht nur positiven Einfluss. Dabei wird unterschieden, was man genau abschießt:

      Einen Spieler abschießen, der ein Mitglied einer NPC Faction Warfare Corporation ist

      Wenn man einen Spieler tötet / podded, welcher ein Mitglied in einer NPC Faction Warfare Corporation ist, wird das Standing zu dieser Corporation sinken. Das Standing zu der Fraktion des Spielers bleibt unangetastet. 

      Einen Spieler abschießen, der ein Mitglied einer Spieler Faction Warfare Corporation ist

      Wenn man einen Spieler tötet / podded, welcher ein Mitglied in einer Spieler Faction Warfare Corporation ist, verändert sich überhaupt kein Standing.

      NPC in einem Faction Warfare Plex töten

      Wenn man einen NPC in einem Faction Warfare Komplex tötet, verliert man Standing mit der Faction des NPC, ganz so als hätte man diese in einer normalen Mission getötet.

      Einen Faction Warfare Plex abschließen

      Wenn man sich im Grid aufhält, während ein Komplex abgeschlossen wird, erhält man Standing für seine eigene NPC Faction Warfare Corporation. Dies erhält man auch dann, wenn man in einer Spieler Faction Warfare Corporation ist.

      Einen Infrastructure Hub erobern

      Man erhält für das Erobern eines Infrastructure Hub's Standing für seine NPC Faction Warfare Corporation.

      Eine Faction Warfare Mission abschließen

      Man erhält für das Abschließen einer Faction Warfare Mission Standing für seine NPC Faction Warfare Corporation.

      Durch die Faction Warfare Corporation befördert werden

      Wenn man ein bestimmtes Standing erreicht, wird man durch die Faction Warfare Corporation befördert. Wenn dies geschieht, erhält man auch Standing für die Fraktion, und die korrespondierenden Standinggewinne und -verluste bei den Fraktionen des Spiels, ganz als wenn man eine Storyline Mission abschließt.

      3.8. Welche Ränge gibt es im Factional Warfare?

      Jedes Volk bietet unterschiedliche Ränge für die jeweiligen Stufen an Standing. Dabei bestimmt der Rang eines Piloten, wie viele Punkte der Gegner für den Abschuss bekommen kann.

       

      3.8.1 Amarr (24th Imperial Crusade)

      Bild Rang Notwendiges Standing
      Paladin Crusader.png Paladin Crusader 1.0
      Templar Lieutenant.png Templer Lieutenant 2.0
      Cardinal Lieutenant.png Cardinal Lieutenant 3.0
      Arch Lieutenant.png Arch Lieutenant 4.0
      Imperial Major.png Imperial Major 5.0
      Marshal Commander.png Marshal Commander 6.0
      Imperator Commander.png Imperator Commander 7.0
      Tribunus Colonel.png Tribunus Colonel 8.0
      Legatus Commodore.png Legatus Commodore 9.0
      Divine Commodore.png Divine Commander 10.0

       

      3.8.2. Caldari (State Protectorate)

      Bild Rang Notwendiges Standing
      Protectorate Ensign.png Protectorate Ensign 1.0
      Second Lieutenant.png Second Lieutenant 2.0
      First Lieutenant.png First Lieutenant 3.0
      Captain.png Captain 4.0
      Major.png Major 5.0
      Lieutenant Colonel.png Lieutenant Colonel 6.0
      Colonel.png Imperator Commander 7.0
      Wing Commander.png Wing Commander 8.0
      Strike Commander.png Strike Commander


      9.0
      Brigadier General.png Brigadier General 10.0

       

      3.8.3. Gallente (Federal Defence Union)

      Bild Rang Notwendiges Standing
      Federation Minuteman.png Federation Minuteman 1.0
      Defender Lieutenant.png Defender Lieutenant 2.0
      Guardian Lieutenant.png Guardian Lieutenant 3.0
      Lieutenant Sentinel.png Lieutenant Sentinel 4.0
      Shield Commander.png Shield Commander 5.0
      Aegis Commander.png Aegis Commander 6.0
      Vice Commander.png Vice Commander 7.0
      Major General.png Major General 8.0
      Lioeutenant General.png Lieutenant General


      9.0
      Luminaire General.png Luminaire General 10.0

       

      3.8.4. Minmatar (Tribal Liberation Force)

      Bild Rang Notwendiges Standing
      Nation Warrior.png Nation Warrior 1.0
      Spike Lieutenant.png Spike Lieutenant 2.0
      Spear Lieutenant.png Spear Lieutenant 3.0
      Venge Captain.png Venge Captain4.0
      Lance Commander.png Lance Commander 5.0
      Blade Commander.png Blade Commander 6.0
      Talon Commander.png Talon Commander 7.0
      Voshud Major.png Voshud Major 8.0
      Matar Colonel.png Matar Colonel9.0
      Valklear General.png Valklear General 10.0




      4. Abkürzungen

      +1= Der Pilot, der einen Sprung vor der Flotte bleibt um zu scouten.
      Battlecomms = Alternativer Weg der Kommunikation.
      Cloaky = Ein Schiff mit Tarnung.
      Comms = Ventrilo, Teamspeak
      Deagress = Aggression einstellen. Wird meist dann verwendet wenn die Flotte plant aus dem Kampf zu springen.
      Eyes = Ein Pilot, der visuelle Bestätigung über die Identität und Zusammenstellung der feindlichen Flotte hat. Wird auch Scout genannt. Gibt es auch getarnt.
      Fleet Tackler = Richtig ausgestattete Ares oder Stiileto.
      Force him through = Eine Person soll das Ziel bestimmen und das Ziel dazu bringen durch das Gate zu springen.
      Frogs = Gallente
      Friendly Intel = Nachrichtendienstliche Erkenntnisse über einen freundlichen Spieler oder Flotte. Vermeide dies um jeden Preis. Wenn man im Zweifel ist - lieber erstmal schweigen.
      Gate Activation = Wenn die Lichter am Sprungtor angehen springt jemand hindurch, den die Flotte mit etwas Glück ganken kann.
      Gate is hot = Am Gate warten Feinde.
      Hold Point = Keinen Warpscrambler oder Disruptor einsetzen. Das wird meist für Interceptoren und andere Fregatten ausgegeben, damit diese Agression vermeiden und hinter dem Ziel herspringen.
      Intel = Nachrichtendienstliche Erkenntnisse über ein System oder Ziele. Gibt es in "gut" und "schlecht".
      Long point = Warp Disruptor
      Minnies = Die Minmatar.
      Pie = Pirat
      Points hot = Bereitet euch darauf vor einen Point auf den Gegner zu legen.
      Redbox = Werde angegriffen/Greife an
      Scram = Warp Scrambler
      Secondary Point = Gibt an dass noch ein anderes Mitglied der Flotte einen Point auf dem Ziel hat. Das bedeutet auch, dass die Person, welche den ersten Point gesetzt hat, sich zurückziehen kann.
      Shiny = Teure Schiffe. Der beste Köder.
      Squids = Die Caldari
      TS, TS3 = Teamspeak
      Vent= Ventrillo
      Yellowbox = Aufgeschaltet/Wurde aufgeschaltet



      Quellen:

      Eve University
      Eve Online Wiki
      Guide to Soloing in FW
      Gallente Milita Quickstart Guide
      What is Plexing
      Eve Online Support
      The Altruist Blog

       

      Links

       

      Killboards:

      Amarr Empire
      Minmatar Republic
      Caldari State
      Gallente Federation

       

      Karten:

      Dotlan: Amarr vs. Minmatar
      Dotlan: Caldari vs. Gallente

       

      Statistik:

      IC - Faction Warfare Statistics

       

      Übersichten:

      Schiffsübersicht in Tabellenform

      Letztes Update: 05.12.2013

      Kommentare:

      1. Danke für den Guide. Wirklich nützlich und nimmt etwas die "Angst" vorm Ausprobieren :)

        AntwortenLöschen