Montag, 19. Dezember 2016

[Guide] Factional Warfare - YC 118 10 v.1.0 Edition

Moinmoin.


Faction Warfare Guide - YC118 10 v.1.0 Edition

Dies ist die mittlerweile siebte Überarbeitung dieses Guides zum Fraktionskrieg in EVE Online. Hier findet ihr nun den aktuellen Stand nach YC118 10 v. 1.0. Man kann ab jetzt gemäß den aktuellen Vorschriften seitens CCP alle Änderungen in meinem 0. Changelog nachvollziehen.

Bei Fragen oder Anmerkungen - zögert nicht einen Kommentar zu schrieben oder mich im Spiel anzuschreiben.

Ich wünsche euch weiterhin viel Freude im Fraktionskrieg und verbleibe mit einem einfachen:

Fly Reckless,

Warden Zorch






=0. Inhaltsverzeichnis=

Klickt einfach die passende Stelle an um direkt in den Guide zu springen!

0. Changelog

1. Wie nimmt man am Fraktionskrieg teil und wie verlässt man ihn wieder

1.1. Beitritt

1.2. Verlassen

2. Erklärungen des Fraktionskriegsmenüs

2.1. Die Fraktion des Spielers

2.2. Der Haupt-Kriegsgegner

2.3. Der Verbündete des Kriegsgegners

2.4. Die eigene Corporation

2.5. Der eigene Rang

2.6. Aktuelle Dienstzeit

2.7. Punkte eurer Fraktion

2.8. Besetzte Systeme

2.9. Übersicht des Upgradestatus der Systeme

2.10. Warzone Control Tier Grafik

2.11. Karte des Kriegsgebietes

2.12-16. Tabellarische Ansicht des Kriegsgebietes

2.14. Die Systemstufe

3.1 Der Statistik Tab

3.2. Die Rules of Engagement

4. Fraktionskrieg betreiben - wie funktioniert das?

4.1. Feindliche Piloten bekämpfen

4.2. Offensive Plexe fliegen

4.3. Defensive Plexe fliegen

4.4. Systeme upgraden

4.5. Den Infrastructure Hub abschießen

(Historisch) 4.6. DUST Infanterie aus dem Orbit bombardieren (Nicht mehr aktuell)

4.7. Fraktionskriegsmissionen fliegen

5. Plexarten und deren Eigenheiten

5.1. Novice Plexe

5.2. Small Plexe

5.3. Medium Plexe

5.4. Large Plexe

6. Der Infrastructure Hub

7. Auswirkungen des Fraktionskriegs auf den Spieler

7.1. Fraktions-Navy

7.2. Steter Krieg

7.3. Besonderheit: Sisters Epic Arc

7.4. Standing bei den Fraktionen

7.5. Ein Leben nach dem Fraktionskrieg

7.6. Beförderungen und die jeweiligen Ränge

8. Wo befinden sich die Fraktionskriegsgebiete?

9. Abkürzungen

10. Quellen und Links

10.1. Quellen

10.2. Killboards

10.3. Karten

10.4. Statistiken

10.5. Übersichten

11. Wie verdiene ich im Faction Warfare Lowsec Geld?

11.1. Clone Soldaten

11.2. Hacking und Relic Sites

11.3. Combat Sites

11.4. Fraktionskriegsmissionen fliegen

11.5. Mining

11.6. Industrie

11.7. Deplex Alt

11.8. DED Komplexe

11.9. LP zu ISK machen

11.10. Mordus Sites und Beltratten

11.11. Circadian Seeker und Drifter


==0.1. Changelog==

Fortan werde ich alle Änderungen an dem Guide in diesem Changelog vermerken und den Guide so zentral aktuell halten.



06.12.2013: Es gab eine Ankündigung, dass in einer Woche das Bombardieren der DUST Kämpfe LP geben wird. Dies wurde bereits in den Guide mit aufgenommen.
17.12.2013: Formel für die Berechnung der defensiven Plexe verändert. Die neue Formel lautet [ ((Punktwert des Plexes x Warzone Control Tier Modifikator) x 0,75) x Capture Status des System. ] Ich hatte mich an das gehalten, was in den DevBlogs stand - und das einfach mal nachgerechnet. Diese Formel ist richtiger :-)
10.02.2014: Deutsche Bezeichnungen und Screenshots mit eingefügt als Vorbereitung für die Aufnahme in das Pilotenhandbuch.
04.10.2014: Anpassung des Guides an den aktuellen Status Quo. Änderungen:

* Cloak Störfeld in den Plexen

* Upgrades eines Systems geben keine neuen Slots mehr für Forschung / Produktion, sondern reduzieren die Kosten der Industrie um 10% pro Upgradestufe

* Korrektur der "Rules of Engagement" Sektion innerhalb des Spielfenster

* Expedition Frigates können in Small und Medium Complexe einfliegen.

* Neue Unbeschränkte Large Komplexe

* In den Offplexen kommen die NPC in mehreren Wellen - nicht mehr nur ein NPC Gegner pro Plex

* Hinzufügung von Kapitel 11: Wie verdiene ich im Faction Warfare Lowsec Geld.
12.05.2015: Anpassung an das Mosaic Update. Das ist ein recht großes Update.
* Cyno Jammer für Fraktionskriegs-Ihubs: Den scheint es leider nicht zu geben. Wurde entfernt.
* 7.6 Ränge - Standinganforderungen geändert.
* 10.5. Übersichten - Link für die Schiffstypenübersicht wurde geändert
* Links: Alle Links auf Validität geprüft und defekte Links entfernt
* Oceanus 21.10.2015: keine Änderungen
* Phoebe 27.11.2014: Trial Account Spieler können jetzt dem Fraktionskrieg beitreten
* Rhea 18.12.2014:
* * Das Dog Tag Icon des Fraktionskriegs wurde geändert.
* * Der Bonus für die Klonkosten anhand des Systemupgrade Status wurde entfernt
* * Radialmenü funktioniert jetzt korrekt bei Fraktionskriegs-Außenposten
* Proteus 13.01.2015: keine Änderungen
* Tiamat 17.02.2015: Drifter als Fraktion kamen hinzu - aber keine direkte Änderung für den Guide notwendig
* Scylla 14.04.2015: keine Änderungen
* Mosaic 05.05.2015: Fraktionskriegsfilter in der neuen Beta Karte
03.02.2016: Überprüfung der bestehenden Informationen. Keine neue Einbindung von Informationen durch die vorherigen Patches notwendig.
19.12.2015: Anpassung an YC 117 v.1.0

Dezember 1.6 Release (07. Januar 2016)

* Jammende NPS in Gallente Level 4 Missionen wurden verringer
* Caldari und Minmatar Level 4 Missionen: Es wurden schnelle webbenden Fregatte hinzugefügt
* T3 Zerstörer können nicht mehr in Small Sites

January 1.6 Release (2. Februar 2016)

* Logistik Fregaten können kleine FW Komplexe betreten

February 1.8 Release (25. Februar 2016)

* Keine FW relevanten Änderungen

March 1.13 Release (19. April 2016)

* Tiercide Änderungen an Target Painters, Sensor Dampeners, ECM Jammers, ECM Bursts, Tracking Computers, Remote Tracking Computers, Omnidirectional Tracking Links, Tracking Enhancers, Omnidirectional Tracking Enhancers, Gyrostabilizers, Magnetic Field Stabiliziers, Heat Sinks, Ballistic Control Systems, Drone Damage Amplifiers, Stasis Webifiers, Warp Disruptors and Scramblers, Sensor Boosters, Remote Sensor Boosters, Signal Amplifiers, ECCM, Projected ECCM, Sensor Backup Arrays, Capacitor Batteries and Damage Controls.
* A revamped falloff formula for all electronic warfare modules that reduces effect strength at long range instead of using random chance.
Significant increases to Target Painter range.
* Sensor Boosters and ECCM have been fully merged into one set of modules that provides bonuses to Scan Resolution, Targeting Range and Omni Sensor Strength. Similar merging has occurred for Remote Sensor Boosters and Projected ECCM, and for Signal Amplifiers and Sensor Backup Arrays.
* Cap Batteries now reduce the strength of incoming capacitor warfare effects, rather than having a chance to reflect the hostile effects. They have also been buffed significantly.
* Damage Controls are now passive modules, and provide reduces hull resistances. This extra hull resistance has been integrated directly into the base ship stats, providing every ship in the game with 33% base hull damage resistances. New faction and officer Damage Controls have been added.
* https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=468954
* https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=468956
* https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=468963
* https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=468965
* https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=468969
* https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=468973
* https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=468975
* https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=468983
* https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=468979
* https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=468977

Citadel 1.16 (May 25 2016)

* Navy Cap 3200er sind verfügbar in den LP Stores

May 1.6 (21. Juni 2016)

* Killmails wurden angepasst und ein Fehler in diesen behoben
* Multi Analyzer wurden eingeführt

YC118.6 v.1.0 (26. Juli 2016)

* DUST Distriktboni wurden aus dem FW Gebiet entfernt

YC 118.7 v.1.4 (24. August 2016)

* Keine FW relevanten Änderungen

YC 118.8 v.1.4 (27. September 2016)

* Keine FW relevanten Änderungen

YC118.9 v.1.9 (8. November 2016)

* Keine FW relevanten Änderungen

Ascension v. 1.11 (8. Dezember 2016)

* Keine FW relevanten Änderungen

YC118.10 v. 1.2 (15. Dezember 2016)

* Keine FW relevanten Änderungen

23.12.2016

* Formulierungen überarbeitet

YC119.10 v. 1 (10. Januar 2017)

* Keine FW relevanten Änderungen


=1. Wie nimmt man am Fraktionskrieg teil und wieder verlässt=


=1.1. Beitritt=

Es gibt drei Möglichkeiten, sich für den Fraktionskrieg einzuschreiben. Als Einzelperson, als Corporation oder als Allianz.
Auch Alpha Klon Charaktere können sich dem Fraktionskrieg anschließen.

Fraktionskriegsbutton

Sofern man als Einzelperson beitreten möchte, verlässt man dadurch seine bestehende Corporation und tritt der Miliz der jeweiligen Fraktion bei. Corporations oder Allianzen können geschlossen dem Factional Warfare beitreten, ohne ihre jeweilige Corporation oder Allianz zu verlassen.

Beim Beitritt von Corporations oder Allianzen ist es wichtig, dass das gemittelte Standing bei der entsprechenden Miliz mindestens 0.0 beträgt. Sofern das Standing niedriger ist, kann die Corporation nicht dem Fraktionskrieg beitreten. Dabei wirken sich Aufnahmen oder Austritte von Mitgliedern erst nach 7 Tagen auf das Standing der Corporation aus.

Tretet bei!
Um beizutreten fliegt man dann zu einer Station der jeweiligen Fraktion. Diese kann man sehr einfach finden, indem man den Agent Finder
verwendet um einen Agenten für Factional Warfare Missionen der entsprechenden Miliz sucht. Man dockt an und hat im Menü dann die
Möglichkeit auf das Fraktionskriegsmenü zu klicken. (Den Knopf dafür seht ihr auf der rechten Seite). Es reicht hierbei sogar eine
Station der entsprechenden Fraktion - es muss also nicht unbedingt eine Fraktionskriegscorporation sein, welche die Station betreibt.
Solange man an einer Station der richtigen Fraktion andockt, kann man sich für die entsprechende Fraktion in den Fraktionenkrieg einschreiben.


Im darauf folgenden Menü klickt Ihr unten auf den Knopf "Enlist Me", woraufhin dieses Fenster erscheint: Ein weiterer Click auf Yes / Ja bringt euch in die Miliz.Wenn man als Corporation beitreten möchte, muss diese mindestens 7 Tage alt sein, und es werden damit alle Spieler in der Corporation für den Fraktionskrieg geflagged. Gleiches gilt für den Beitritt ganzer Allianzen.




=1.2. Verlassen=

Beim Verlassen des Fraktionenkriegs wird zwischen aktivem und passivem Verlassen unterschieden. Aktives Verlassen geht über das Fraktionenkriegs-Menü - unten ist ein Knopf um es jederzeit als Einzelperson zu verlassen. Wenn man Teil einer Corporation oder Allianz ist, welche sich in den Fraktionenkrieg eingeschrieben hat, muss entweder die ganze Corporation / Allianz den Fraktionenkrieg verlassen, oder man verlässt die jeweilige Corporation / Allianz, um nach dem Austritt dann den Fraktionenkrieg zu verlassen.

Die Corporation / Allianz hat zum Verlassen jedoch einen Timer, und verlässt immer erst zur nächsten Downtime den Fraktionskrieg.

Passives Verlassen geschieht dann, wenn entweder das persönliche oder das Corporation Standing bei der jeweiligen Fraktion unter 0,5 fällt. In diesem Fall wird der Spieler / die ganze Corporation automatisch aus dem Fraktionskrieg für diese Fraktion entfernt.
-- Zurück zum Anfang --




=2. Erklärungen des Fraktionskriegsmenüs=

Um das Menü genauer zu erklären, habe ich ein kleines Bild gemacht, welches jedem der Punkte im Menü eine Nummer zuweist. So spare ich mir das langatmige Erklären, was sich denn wo befindet, und kann euch zielgerichtet Auskunft darüber geben, was sich wo genau versteckt.


Wir beginnen mit der wichtigsten, der ersten Seite des Menüs. Die anderen beiden Seiten umfassen die Statistik und die "Rules of Engagement", wobei eben diese fehlerhaft implementiert sind. (Stand Dezember 2013)


=2.1. Die Fraktion des Spielers=

Unter diesem Punkt erkennt man, für welche Fraktion man sich an Fraktionenkrieg beteiligt. Man sieht weiterhin auch das Logo der Fraktion in der Grafik in der Mitte. Dies kann eine der vier Fraktionen sein: Caldari State, Amarr Empire, Minmatar Republic oder Gallente


=2.2. Der Haupt-Kriegsgegner=

Hier erkennt Ihr, mit welcher Fraktion eure Fraktion direkt im Krieg liegt. Die Caldari bekämpfen die Gallente, während die Amarr gegen die Minmatar streiten.


=2.3. Der Verbündete des Kriegsgegners=

An dieser Stelle wird der Verbündete eures Kriegsgegners erwähnt. Die Caldari sind mit den Amarr verbündet, und die Minmatar mit den Gallente.
Für das Bekämpfen des jeweiligen Verbündeten des eigenen Kriegsgegners wird man genauso entlohnt, wie man für den Kampf gegen den eigentlichen Kriegsgegner entlohnt werden würde.


=2.4. Die eigene Corporation=

Hier seht Ihr die Corporation, welcher ihr derzeit selber angehört. Das ist nicht wirklich etwas, was man regelmäßig vergisst, aber dieser Punkt hilft bei der Erinnerung :-)



=2.5. Der eigene Rang=

Ihr erhaltet durch das Standing zur Fraktionskriegs-Corporation automatisch einen militärischen Rang verliehen. Je höher euer Standing ist, umso höherwertiger ist der Rang.
Mehr Infos zu den Rängen findet ihr unter 7.6. Beförderungen und die jeweiligen Ränge


=2.6. Aktuelle Dienstzeit=

Hier erfahrt ihr, wie lange ihr derzeit ununterbrochen im Fraktionskrieg tätig seid. Dabei zählt jedoch jeder Corpwechsel, selbst zwischen Fraktionskriegscorporations als Neubeginn, weswegen diese Zahl nicht wirklich repräsentativ ist.


=2.7. Punkte eurer Fraktion=

Die von der Fraktion gehaltenen Systeme geben jeweils einen Punkt, und einen weiteren Punkt pro Ausbaustufe. Anhand dieser Punkte bestimmt sich dann das "Warzone Control Tier" der eigenen Fraktion. Ein System ohne Ausbaustufe zählt demnach einen Punkt, eines mit Ausbaustufe V ganze 6 Punkte. Je höher der Punktwert ist, um so dominanter ist die eigene Fraktion im Fraktionskrieg. Zur Berechnung siehe 2.9. Übersicht des Upgradestatus der Systeme.


=2.8. Besetzte Systeme=

Unter dieser Grafik verbirgt sich die Anzahl der von der eigenen Fraktion gehaltenen Systeme. In diesem Fall sind es 92 Stück.


=2.9. Übersicht des Upgradestatus' der Systeme=

Hier kann man erkennen wie sich die Punktzahl von 2.7. Punkte eurer Fraktion berechnet. Jede Fraktion hat immer einen Punkt. Danach erhält Sie pro gehaltenem System einen Punkt, und pro Upgradestufe einen weiteren Punkt. In dem dargestellten Fall beträgt also die Punkteberechnung:

1 + (0*2) + (31*3) + (39*4) + (10*5) + (11*6) = 1 + 0 + 93 + 156 + 50 + 66 = 366 Punkte

Man kann das Warzone Control Tier sowohl durch das Erobern, als auch durch das Upgraden von Systemen erhöhen.



=2.10. Warzone Control Tier Grafik=

In dieser Grafik erkennt man den aktuellen Status des Krieges. Dabei ist dies in 5 sogenannte Warzone Control Tiers, also Stufen der Kontrolle, eingeteilt. Je mehr Punkte (Siehe 2.7. Punkte eurer Fraktion) eine Fraktion hat, umso höher steigt sie im Warzone Control Tier. Dabei sind die Schwellenwerte jeweils 20% der maximal erreichbaren Punktezahl. 100% werden also nur dann erreicht, wenn alle Systeme durch eine Fraktion gehalten werden, und diese komplett auf Stufe 5 upgegraded worden sind.

Der direkte Vorteil eines hohen Warzone Control Tiers ist es, dass man für Fraktionskriegs Aktivitäten mehr Loyalitätspunkte erhält. Dabei gilt: Je höher das aktuelle Warzone Control Tier ist, umso höher sind die LP Belohnungen.

Die Boni durch ein hohes WCT sind folgende:

  • Warzone Control Tier 1: -50 % erhaltene LP Belohnungen
  • Warzone Control Tier 2: +/- 0 % erhaltene LP Belohnungen
  • Warzone Control Tier 3: + 75% erhaltene LP Belohnungen
  • Warzone Control Tier 4: + 150 % erhaltene LP Belohnungen
  • Warzone Control Tier 5: + 225 % erhaltene LP Belohnungen

Dieser Multiplikator gilt für alle Fraktionskriegsaktivitäten welche Loyalitätspunkte gewähren. Also für offensive und defensive Plexe, Fraktionskriegsmissionen und Abschüsse von feindlichen Piloten.

Wenn ein Small Off-Plex als Beispiel 10.000 LP bringt würde man abhängig vom Warzone Control Tier folgende Menge an LP erhalten:

  • Warzone Control Tier 1: 5,000 LP
  • Warzone Control Tier 2: 10,000 LP
  • Warzone Control Tier 3: 17,500 LP
  • Warzone Control Tier 4: 25,000 LP
  • Warzone Control Tier 5: 32,500 LP


=2.11. Karte des Kriegsgebietes=

Diese drehbare Karte zeigt, alle Systeme des jeweiligen Fraktionskrieges an. Achtung: Man sieht dabei nicht das Fraktionskriegsgebiet der verbündeten Fraktion.


=2.12-16. Tabellarische Ansicht des Kriegsgebietes=

Hier findet man einen Überblick über den aktuellen Status der einzelnen Systeme im Fraktionskrieg. Diese Tabelle ist ein sehr wichtiges Instrument. Sei es um sich ein neues System zum plexen zu suchen, oder einfach auf der Suche nach einem actionreichen System ist.
Die Systeme können sortiert werden nach 3.13: System, 3.14: Level (also Ausbaustufe), 3.15: Jumps (also Entfernung zu dem System in Sprüngen gemäß der aktuellen Autopiloteneinstellungen), 3.16: Capture Status (also der aktuelle Status im Kampf um das jeweilige System).

Die Sortierung nach Systemnamen oder Entfernung erklärt sich denke ich von selbst. Anhand der Ausbaustufe kann man feststellen, wo man LP Investieren kann um die Punkte der eigenen Fraktion zu steigern. Ebenso kann man sich dadurch natürlich anzeigen lassen, wo man denn die Vorteile der entsprechenden Ausbaustufe erhalten kann.

Der Capture Status ist dahingehend schon wesentlich interessanter. Bei einem feindlichen System ist ein niedriger Wert meist ein Indiz dafür, dass das System gut von den Feindkräften verteidigt wird. Bei einem befreundeten System ist ein hoher Wert ein Indiz dafür, dass es derzeit von den Feinden angegriffen wird. Dadurch kann man sich recht sicher sein, wie gut man in einem System plexen kann.

Umkämpft / Contested (rot)
Contested / Umkämpft: Dieses System gehört den Gallente (rot) und ist umkämpft. Wenn man dieses System angreift erhält man LP für die geflogenen Plexe.

Umkämpft / Contested (blau)
Contested / Umkämpft: Dieses System gehört den Caldari (blau) und ist umkämpft. Wenn man dieses System verteidigt erhält man LP für die geflogenen Plexe, jedoch maximal nur so viele Prozent der maximalen LP, wie der Contested Status des Systems beträgt, maximal jedoch 75% der LP, welche man für einen Offplex der jeweiligen Größe erhalten würde. Nähere Details zu offensiven oder defensiven Plexen unter 4.1 und 4.2.
Stabil / Stable (rot)
Stable / Stabil: Dieses System ist stabil. Das bedeutet man erhält keine Loyalitätspunkte, wenn man es verteidigt, also defensive Plexe fliegt. Wenn das System rot wäre - also den Gallente gehören würde - erhält man reguläre Loyalitätspunkte für das Fliegen offensiver Plexe.
Angreifbar / Vulnerable (rot)
Vulnerable / Verwundbar: In Systemen welche so dargestellt sind, kann der Infrastruktur Hub angegriffen werden, was zu einem Wechsel der Kontrolle des Systems führen kann. Ebenfalls erhält man in diesem Fall keine Loyalitätspunkte mehr für offensive Plexe.




=2.14. Die Systemstufe=

Jedes System im Fraktionskriegsgebiet kann bis zu Stufe 5 verbessert werden. Mit jeder Stufe bietet es erweiterte Boni für die Piloten in diesem System.
Dabei unterscheidet man folgende Boni:

Ein iHub

Stufe 1:
  • 10% Reduktion der Kosten für die Installation von Industriejobs
  • 10% Reduktion der Marktsteuer
  • 10% Reduktion der Reparaturkosten
  • 5% Reduktion der Produktionszeit

Stufe 2:
  • 20% Reduktion der Kosten für die Installation von Industriejobs
  • 20% Reduktion der Marktsteuer
  • 20% Reduktion der Reparaturkosten
  • 10% Reduktion der Produktionszeit

Stufe 3:
  • 30% Reduktion der Kosten für die Installation von Industriejobs
  • 30% Reduktion der Marktsteuer
  • 30% Reduktion der Reparaturkosten
  • 15% Reduktion der Produktionszeit
  • 10% Reduktion der Treibstoffkosten für Raumstationen

Stufe 4:
  • 40% Reduktion der Kosten für die Installation von Industriejobs
  • 40% Reduktion der Marktsteuer
  • 40% Reduktion der Reparaturkosten
  • 20% Reduktion der Produktionszeit
  • 10% Reduktion der Treibstoffkosten für Raumstationen

Stufe 5:
  • 50% Reduktion der Kosten für die Installation von Industriejobs
  • 50% Reduktion der Marktsteuer
  • 50% Reduktion der Reparaturkosten
  • 30% Reduktion der Produktionszeit
  • 20% Reduktion der Treibstoffkosten für Raumstationen


=3. Die beiden anderen Tabs=

Da die Informationen auf den folgenden beiden Tabs eher nicht so spannend sind, wird diesen nur ein Abschnitt gewidmet.


=3.1 Der Statistik Tab=

Auf dem Tab Statistic / Statistik erkennt man die aktuellen Werte des Fraktionskriegs. Diese sind geteilt in persönliche, Corporation, Miliz und Allianz.

Man erkennt dabei jeweils die Abschüsse in der letzten Woche, die gesamten Abschüsse, die gestrigen Abschüsse, die Siegespunkte der letzten Woche, gesamt und die gestern erhaltenen Siegespunkte.
Auf dem Corporation Bereich hat man noch zusätzlich die Anzahl der Piloten, welche beteiligt sind.Das Tab mit der Miliz gibt noch zusätzlich Auskunft über die kontrollierten Systeme.



=3.2. Die Rules of Engagement=

Auf dem Tab Rules of Engagement findet man die Regeln, welche für das Factional Warfare gelten. Ich kopiere an dieser Stelle einmal die deutschen Regeln, welche man bei deutscher Clientwahl sehen kann (dieser Absatz ist copy & paste :-) - also ein direktes Zitat aus dem EVE Client. Bitte stört euch nicht daran, dass hier jeder höflich gesiezt wird.):

Territoriale Kriegsführung im unsicheren Raum:

  • Scannen und erobern Sie Fraktionsstandorte im feindlichen Raum, um gegnerische Systeme anzugreifen und Loyalitätspunkte (LP's) zu erhalten. Anmerkung von Warden Zorch: Die Plexe müssen nicht mehr händisch ausgescannt werden.
  • Erobern Sie genügend viele feindliche Fraktionskriegsstandorte, um ihre Systeme angreifbar zu machen und Ihnen die Möglichkeit zu verschaffen, ihre Infrastructure Hub's anzugreifen.
  • Erobern Sie den primären Infrastructure Hub der feindlichen Fraktion, indem Sie ihn unter Beschuss nehmen. Dies gilt nicht für alliierte Fraktionen. Stationen, welche sich im feindlichen Raum befinden, werden Ihnen das Andocken verweigern, bis das System erobert wurde. Anmerkung von Warden Zorch: Dies impliziert dass es mehrere Infrastructure Hub's in einem System gebe. Dem ist nicht so. Jedes System im Fraktionenkrieg hat nur einen Infrastructure Hub.
Upgraden Sie Ihren eigenen Raum:

  • Infrastructure Hubs, die sich im Besitz ihrer eigenen Fraktion befinden, können Sie durch Spenden von Loyalitätspunkten upgraden. Je höher der Level, desto höher die Vorteile.
  • Umso mehr Upgrades eine Fraktionsvorherrschaft in einem System hat, desto besser sind dessen jeweilige LP Store Preise und desto mehr LP Boni erhalten Sie. Anmerkung von Warden Zorch: Falsch. Die LP Store Preise verändern sich in keinster Weise mehr. Lediglich die Menge an Loyalitätspunkten, die man durch Fraktionskriegsaktivitäten erhält, verändert sich anhand der Vorherrschaft.
  • Schützen Sie Ihre eigenen Standorte, da deren Eroberung Ihren eigenen Infrastructure Hub Upgradestatus reduzieren wird.
    Anmerkung von Warden Zorch: Standorte ist etwas missdeutig. Man soll seine eigenen Systeme schützen, da die Eroberung von Plexen den Upgradestatus reduzieren wird.
Direkter Kampf
  • Alle Fraktionskriegsfeinde ihrer Fraktion können ungestraft unter Beschuss genommen werden.
  • Sie werden entsprechend des Werts Ihres Fraktionskriegszieles mit LP's bezahlt
Agentenmissionen
  • Spezifische Fraktionskriegsagenten werden Ihnen Missionen auftragen - allerdings nur in Systemen, die von Ihrer Fraktion beansprucht werden.
Anmerkung von Warden Zorch: Diese Agenten befinden sich immer auf Stationen der jeweiligen NPC Fraktionskriegs Corporation. Das Ziel führt immer in ein ursprünglich vom Feind besetztes LowSec Gebiet. Man kann die Agenten mittels des Agentenfinders finden, wenn man die eigene Fraktionskriegs NPC Corporation auswählt und den Agententyp auf "Faction Warfare" einstellt. Beachtet bitte, dass dies auch jene Agenten zeigt, welche auf Stationen sind, die derzeit dem Feind gehören.

Anmerkung:
  • Sie werden sich im Krieg mit am Fraktionskrieg beteiligen feindlichen Spielern befinden, was Sie überall zur Zielscheibe macht, sogar im Hochsicherheitsraum.
  • Ein Eindringen in feindlichen Hochsicherheitsraum wird dazu führen, das Sie von feindlichen Militärstreitkräften angegriffen werden.
Anmerkung von Warden Zorch: Diese Darstellung, wie Sie derzeit von CCP in diesem Tab dargestellt wird, ist nicht geupdated worden - und demnach weiterhin, wie auch vorher, sachte falsch. Stand Dezember 2013.
-- Zurück zum Anfang --


=4. Fraktionskrieg betreiben - wie funktioniert das?=

Loyalitätspunkte kann man auf mehreren Wegen erhalten. Zum einen kann man feindliche Piloten abschießen. Weiterhin kann man offensive und defensive Plexe fliegen, man kann auch noch Faction Warfare Missionen fliegen,und zu guter Letzt kann man auch Orbitalschläge auf die Infanterie aus DUST abgeben.

All diesen Arten der LP Akquise ist gleich, dass die Menge anhand des aktuellen Warzone Control Tier modifiziert wird.(2.10. Warzone Control Tier Grafik)

Im Folgenden betrachten wir die einzelnen Punkte im Detail.


=4.1. Feindliche Piloten bekämpfen=

Jeder erfolgreiche Abschuss eines gegnerischen Schiffes generiert einige Loyalitätspunkte. Die Menge an Loyalitätspunkten hängt dabei vom Schiffstypus und dem Rang des feindlichen Piloten innerhalb der Miliz ab.

Die Formel dahinter ist: Loyalitätspunkte = [Schiffsrumpf LP] * [Techlevel des Schiffes LP] * [FW Rang des Gegners]
Die Loyalitätspunkte sind dabei auf maximal 10.000 LP pro Abschuss beschränkt.

Man erhält dann über die erhaltenen Punkte eine Nachricht. Diese Nachricht sieht so aus:
Eine LP Benachrichtigung für einen Kill, bei dem ich lediglich auf dem Grid war, aber nicht aktiv im Kampf beteiligt war.


=4.2. Offensive Plexe fliegen=

Um einen offensiven Plex zu fliegen, muss man als Erstes in ein feindliches Fraktionskriegssystem fliegen. Diese findet man beispielsweise über die Tabelle im Fraktionskriegsmenüs 2.12-16.. Dabei sollte man sich ein System wählen, welches über einen Contested Status verfügt, also in der Spalte einen Prozentwert angibt. In Systemen welche bereits 100% erreicht haben, also "vulnerable" sind, ist zwar das offensive Plexen immer noch möglich, gewährt jedoch keine Loyalitätspunkte. Sofern man jedoch die offensiven Plexe öffnet und sie so lange fliegt bis nur noch ein kurzer Timer übrig geblieben ist, erschwert man den Verteidigern des Systems, das System wieder zurückzuerobern.

Im System angekommen öffnet man den Scanner (Alt+D). Dieser zeigt dann direkt an, welche Plexe vorhanden sind. Dies sind stets "Cosmic Anomalies" - und können also auch ohne Scanner Probes gefunden werden. Man erkennt jetzt die Art des Plexes - entweder Novice, Small, Medium oder Large - die Bezeichnung - welche mit den Bezeichnungen identisch sind, welche man sonst auch via Scanner Probes finden kann - und die Entfernung in astronomischen Einheiten.

Hier sieht man einen Medium Outpost auf dem Scanner. 
Ebenso lohnt ein Blick auf die eigene Übersicht (Overview). Dort werden (sofern die Übersicht richtig eingestellt ist) die bereits geöffneten Plexe angezeigt. Diese können auch darüber direkt angewarped werden. Sofern man den Scanner aktualisieren möchte, klickt man beim Filter einmal etwas an, und wechselt danach wieder auf "show all" - damit wird die Anzeige der Plexe aktualisiert.

Wenn man sich jetzt für einen Plex entschieden hat, warpt man diesen entweder auf 100km an - wenn man erst scannen möchte ob sich jemand in der Nähe befindet - oder auf 10km - wenn man direkt hineinfliegen möchte. Man sollte den Plex niemals auf 0km anwarpen, da man in dem Fall direkt im Acceleration Gate landen kann, und sich das eigene Schiff in dem Objekt verheddern kann.

Sobald man am Acceleration Gate gelandet ist macht es Sinn einen 360° Directional Scan mit einer Reichweite von ca. 200.000 km durchzuführen. Dadurch kann man direkt in den Plex hineinsehen und weiss, ob sich dort ein anderes Schiff befindet. An der Stelle sei nochmal erwähnt: Benennt euer Schiff! Lasst es nicht heißen, denn dann sieht jeder sofort mit einem Scan wer sich im Plex aufhält. Das gereicht euch nahezu nur zum Nachteil.

Sobald man dann das Acceleration Gate passiert hat, sieht man sich einer oder zwei feindlichen NPC Schiffen der gegnerischen Miliz gegenüber. Diese muss man abschiessen. Sobald diese abgeschossen sind, beginnt der Timer am Komplex zu laufen.

Nach den letzten Ändeurngen ist es jetzt so, dass diese Gegner regelmässig wiederkommen werden - ihr habt also während der Wartezeit gut zu tun, immer neue Wellen dieser Schiffe zu bekämpfen.

Dieses Objekt im All befindet sich ca. 10 km vom Einsprungpunkt entfernt, und man darf sich maximal 30km weit vom Komplex (auch Button genannt) entfernen. Sofern man sich weiter als 30km entfernt oder ein Schiff der feindlichen Miliz sich in diesen Radius bewegt, hört der Timer auf zu laufen.

Achtung: Seit einem der neueren Updates ist es euch nicht mehr möglich innerhalb der Capture Reichweite, also innerhalb von 30km um den Button herum, euer Schiff zu tarnen.

Ein laufender Timer an einem Novice Outpost


Je nach Plexgröße läuft der Timer unterschiedlich lange. Einsteiger (Novice): 10 Minuten; Klein (Small): 15 Minuten; Mittel (Medium): 20 Minuten; Groß (Large): 20 Minuten. Sofern jedoch kein Pilot der eigenen Miliz mehr in dem 30km Radius ist, und sich ein Pilot der feindlichen Miliz in diesen Radius bewegt, beginnt der Timer in die andere Richtung zu laufen - der Plex kann also auch "gedreht" werden. Während man sich also im Plex befindet und der Timer läuft sollte man sich auf optimale Kampfdistanz zum Einsprungpunkt bewegen und dort, sofern möglich, einen Orbit etablieren, während man in der 30km Reichweite um den Button bleibt. Währenddessen wir der Directional Scanner regelmässig aktualisiert, um zu sehen, ob sich Feindkräfte nähern. An der Stelle sei erwähnt: Wenn das reinspringende nicht blau ist - ist es zu 99.9% ein Feind. Neutrale - sind Feinde. In dem Fall habt Ihr die Wahl - lasst Ihr den Gegner die Distanz diktieren, oder greift ihr direkt beim Reinspringen an. Ich bin mittlerweile dazu übergegangen sofort anzugreifen, sobald ein Nicht-blauer, den ich nicht kenne, in den Plex hineinspringt.


Sobald der Timer des Buttons abgelaufen ist, erhalten alle befreundeten Fraktionskriegsspieler, die sich innerhalb von 30km um den Button befinden, Loyalitätspunkte. Die Loyalitätspunkte berechnen sich dabei aus der Größe des Plexes multipliziert mit dem aktuellen Warzone Control Tier Modifikator. Dieser Wert wird dann durch die Fraktionskriegsspieler in Reichweite dividiert, und dies ist dann die Menge an Loyalitätspunkten, die jeder Spieler erhält.


Die genaue Menge sieht man in einer Nachricht auf dem Bildschirm:

LP Reward für einen Plex (bei sehr niedrigem Contested)

Neben den Loyalitätspunkten gibt es auch Standing bei der jeweiligen Milizfraktion. Je höher das Standing, umso bessere Missionen stehen zur Verfügung, man erhält Beförderungen und die regulären Vorteile eines hohen Standing (also Jumpclones, vergünstigte Steuern, etc.).

Schadensdiagramm
Die NPC in dem offensiven Plex sind mit den Ratten in den ASteroidengürteln vergleichbar. Ebenso sind Ihre Resistenzen ähnlich wie die Ratten gestrickt. Amarr verhalten sich wie Blood Raiders, Caldari wie Guristas, Gallente wie Serpentis und >Minmatar wie Angels. Zur Linken habe ich noch einmal das Schadensbild von Suramen geposted, welches das recht gut darstellt.

Mit dem Retribution Patch wurde allen Faction NPC die Möglichkeit des E-war und von Raketenangriffen genommen, so dass die NPC aller Fraktionen vergleichbare sind.

Ebenfalls brauchen alle Fraktions NPC eine gewisse Menge um sie töten zu können, und gegen den Tank fliegen zu können. Dieser liegt bei

Novice Plexen bei 20-50 DPS; Small's 50-80 DPS, Mediums 90-140 DPS und Large 150-200 DPS.


=4.3. Defensive Plexe fliegen=

Ein defensiver Plex ist jeder, der sich in einem System befindet, welches der eigenen Fraktion gehört. Diesen zu finden funktioniert genauso wie das Finden eines offensiven Plexes, nur dass man in einem System der eigenen Fraktion sucht.

Dabei sollte man das System so auswählen, dass der Contested Status möglichst hoch ist. Dieser hat einen direkten Einfluss auf die maximal mögliche Loyalitätspunktebelohnung.
Ändeurng am 17.12.2913: Die korrekte Formel für die Loyalitätspunkte in einem defensiven Plex betragen:
((Punktwert des Plexes x Warzone Control Tier Modifikator) x 0,75) x Capture Status des System.
Das bedeutet, dass man mehr Loyalitätspunkte erhält, je stärker das System umkämpft ist, aber immer weniger als bei offensiven Plexen.
Bei dem defensiven Plex gilt, wie auch beim offensiven Plex, dass man regelmässig den Directional Scanner bedienen sollte um sich vor ungebetenem Besuch zu schützen, oder sich mental auf ein Gefecht vorzubereiten. Der größte Unterschied zwischen offensivem und defensiven Plex ist es, dass man den NPC in einem defensiven Plex nicht bekämpfen muss. Auch wenn dieser als rotes Kreuz auftaucht, greift er befreundete Piloten nicht an. Ein Abschuss dieses NPC hat einen Standing Verlust zur Folge. Sofern das System auf 0% Contested - also Stable - steht, erhält man keine Loyalitätspunkte für das defensive Plexen.


=4.4. Systeme upgraden=

Man kann ein System upgraden, um die Stufe des Systems zu erhöhen. Die Effekte einer höheren Systemstufe findet Ihr unter 2.14. Die Systemstufe.
Damit man ein solches Upgrade durchführen kann, fliegt man zum Infrastructure Hub des jeweiligen Systems und öffnet dort das Interface.
Dieses sieht dann wie folgt aus: 

iHub Upgrade Menü
Hier sieht man genau, wie viele Loyalitätspunkte erforderlich sind um eine neue Stufe des Systems zu erzielen. Dabei verliert jedes System von sich aus regelmässig Punkte, genauso wie das Erhöhen von Systemen teurer wird, je mehr Systeme die eigene Fraktion derzeit kontrolliert.

Gerade das Upgrade von Systemen wird meist im Rahmen größerer Bemühungen von Allianzen durchgeführt, so dass jeder Pilot einen kleinen Teil abgibt, um dadurch im Gesamten Großes zu bewirken.


=4.5. Den Infrastructure Hub abschießen=

Sofern das System den Status "Vulnerable" hat, kann der Infrastructure Hub angegriffen werden. Der Infrastructure Hub ist dabei ein recht knackiges Ziel. Die Werte können unter diesem Link hier eingesehen werden. Generell muss man dazu jedoch sagen, man benötigt eine gut organisierte Flotte mit einer gehörigen Menge an DPS um so ein Ding niederzuwerfen.

Die Loyalitätspunkte füt den Abschuss des Hubs werden dann auch durch alle auf dem Grid befindlichen Fraktionskriegspiloten geteilt, was den Abschuss der Hubs von dem Gesichtspunkt aus nicht rentabel erscheinen lässt, mit dem Hinblick auf die erweiterte Kontrolle jedoch ist es denkbar wichtig diese Hubs zu beschiessen.

Ein Infrastructure Hub generiert keine Killmail.

Generell: 7,5 Millionen Punkte Schild und Armor, dann nochmal 10 Millionen Punkte Struktur. Dazu eine passive Schildregeneration von 1,666,67 HP / s - so dass man direkt weiß, was man niederzuringen hat, nur um die Schildregenration zu überwinden.


=4.6. DUST Infanterie aus dem Orbit bombardieren=

Dieser Eintrag ist nicht mehr korrekt. DUST wurde am 30. 05.2016 abgeschaltet. Seitdem ist keine Interaktion mit DUST Spielern mehr möglich.
Um die Dustler zu bombardieren, braucht man als Erstes entsprechende Munition. Diese findet Ihr im Markt unter eurer jeweiligen Munitionsart in einem eigenen Bereich namens "Orbital Strike". Diese gibt es als Frequency Crystals, Hybrid Charges, Projectile Ammo, nicht jedoch als Bombe oder Rakete. Gerade das mit den Raketen finde ich schade :-) Sobald man die korrekte Munition geladen hat, fliegt man in den Lowsec. Dort sieht man, ob sich DUSTler im Local aufhalten. Mit diesen koordiniert man sich, auf welchem Planeten diese gerade in welchem District kämpfen. Dieses Disctrict kann man dann regulär anwarpen. Dieser taucht als orbitales Objekt in der Übersicht auf. Er nennt sich dort "District Satellite".
Soweit die Theorie. Aber die DUSTler sieht man derzeit nur in Ihren Staging Systemen - also muss man sich mit Dustlern koordinieren die man in der Copr hat oder anderweitig kontakten kann, damit man im richtigen System bombardieren kann.
Dort befindet sich dann - ähnlich eines Plexes - eine orbitale Struktur, welche man orbiten muss. Sobald man dies 3 Minuten getan hat, hat man den Bereich erobert und kann Orbitalschläge senden, sobald diese von DUST angefordert wurde. Dabei erhält man zum einen pro durchgeführtem Orbitalschlag LP, als auch pro Kill eines feindlichen DUSTlers.
Nichtsdestotrotz ist dieser Bereich nicht sicher - denn wie ein offener Plex ist auch der Orbitaldistrikt auf dem Overview zu sehen und kann angewarped werden - man muss also auch regulär auf Piraten und Kriegsgegner achten.


=4.7. Fraktionskriegsmissionen fliegen=

Im Fraktionskrieg gibt es natürlich auch Missionen, welche nebst einer ISK Belohnung auch Loyalitätspunkte in Aussicht stellen. Hierbei sind die entlohnten Loyalitätspunkte auch wieder durch das Warzone Control Tier modifiziert.

Um eine Fraktionskriegsmission zu holen sucht man sich mittels des Agentenfinders eine Station der eigenen Fraktionskriegsmilizcorporation (herrlich ist das ein langes Wort!), welche in einem System liegt, welche derzeit von der eigenen Fraktion kontrolliert wird. Dabei ist anzumerken: Jede Station der entsprechenden Corporation bietet Agenten von Stufe 1 bis Stufe 4. Es sind jedoch stets nur Fraktionskriegsmissionen.
Allen Fraktionskriegsmissionen ist dabei gleich, dass sie in das LowSec Gebiet führen - Das Ziel führt dabei immer in ein ursprünglich vom Feind besetztes LowSec Gebiet. Wenn man die Mission annimmt, erhält man - wie missionstypisch - einen Wegpunkt. Sobald man das System erreicht kann man dies wie jede normale Mission anwarpen. Besonders ist hier jedoch, dass die Mission im Overview einen Eintragerzeugt, sobald Ihr sie anwarped - kurzum, die Mission kann, nachdem sie gestartet wurde, von jedem anderen Piloten angesprungen werden, und ihr könnt demnach Besuch von Piraten oder Kriegsgegnern bekommen.

Das bedeutet: Auch hier, wenn nicht gar besonders hier, gilt es den Directional Scanner zu verwenden. Werfen wir einen Blick auf die Missionstypen und die entsprechenden Schiffe. Folgende Schiffe können die Beschleunigungstore am Eingang der Missionen passieren:
  • Level 1: Tech 1 Fregatte, Zerstörer oder Industrials
  • Level 2: Wie Level 1, zusätzlich: Kreuzer und Tech 2 Fregatten.
  • Level 3: Wie Level 2, zusätzlich: Schlachtkreuzer und Tech 2 Kreuzer.
  • Alle Schiffe, die nicht als Capital Schiffe / Großkampfschiffe zählen.
Anmerkung von Warden Zorch: Ja ... Industrials dürfen da auch reinfliegen. Nein - ich kenne kein Fitting wo das Sinn macht oder gar klappen könnte. Wenn Ihr eines kennt - hinterlasst eine Info in den Comments! Shuttles und Anfängerfregatten können das Tor nicht passieren. Kapseln können es passieren, haben aber keinen Einfluss auf den Timer im Plex.

Je nach Missionsziel sollte man dann sein Schiff auswählen. Es gibt hierbei drei Arten von Missionszielen:
  • Abschuss von NPC Schiffen bestimmten NPC Schiffen.
  • Zerstörung von Strukturen, wie beispielsweise Sternentoren oder Kontrolltürmen.
  • Abschuss von NPC Schiffen bis ein bestimmter Lootgegenstand droppt.

Dabei wird grob zwischen Missionen unterschieden, in welchen einzelne bewegliche Ziele wie Commander oder Industrieschiffe abzuschiessen sind, Missionen in welchen Strukturen wie Sternentore oder Kontrolltürme vernichtet werden müssen und Missionen, in welchen so lange Gegner vernichtet und gelootet werden müssen, bis ein missionsrelevantes Ding droppt.

Gerade unter dem Aspekt, dass die eigene Mission im Overview sichtbar ist, ist man meist gut beraten ein Fitting und Schiff zu wählen, mit dem man die Mission "blitzen" kann - also möglichst schnell auf hohe Reichweite die notwendigen Ziele ausschalten kann. Dem entgegen spricht natürlich die letzte Missionsvariante, welche sehr viele Abschüsse - und damit auch sehr viel Zeit erfordert.
Es war einmal Usus dafür einen Stealth Bomber zu nehmen - doch wegen der neuen webbenden Fregatten sind diese nicht mehr sinnvoll.

Achtung: Ab dem Dezember Release 2015 wurde etwas an der Struktur der Missionen verändert. In den Gallente Level 4 Missionen sind jetzt weniger jammende Schiffe - was diese Missionen leichter macht. Gleichsam sind in den Level 4 Missionen der Caldari und Minmatar wesentlich mehr webbende Fregatten. Das sorgt dafür, dass der unten aufgeführte Stealth Bomber nur noch in Ausnahmefällen funktioniert.

Eine Maschine die ich für diese Missionen genutzt habe war eine Hawk. Diese Assault Fregatte hat folgendes Fitting:

Die Hawk
3x Rocket Launcher II, 1x 125mm Light Scout Autocannon, 1x Experimental 1MN Afterburner I sowie 1x Limited 1MN Microwarpdrive 1. Dazu dann noch Upgraded Kinetic Deflection Amplifier I, Small Shield Booster II, Small Capacitor Booster II sowie 2 Ballistic Control System II und in den Rigs Anti-Kinetic sowie Anti-Thermal Screen Reinforcer.

Dieses Hawk Fitting reicht aus, um fast jede Level 4 Mission zu fliegen. Wenn der Gegner jedoch vermehrt Capacitor Drain einsetzt ist diese Maschine recht schnell gefallen.
Eine Alternative dazu stellen scheinbar T3 Zerstörer dar - aber bis ich da komplett valide Werte habe, wird nur mit dieser geworben.
Wenn man sich jetzt entschieden hat, Missionen zu fliegen, sollte man zuerst damit beginnen, Missionen zu sammeln. Man fliegt also einige Stationen ab und nimmt die Missionen des gewünschten Levels an. Dabei ist anzumerken: Einmal alle 4 Stunden kann man eine Mission eines Agenten ablehnen - zum Beispiel wenn man eine Mission erhält, welche das Sammeln eines Gegenstandes erfordert oder eine Mission bekommt, welche einen in ein System führt, das man - warum auch immer - nicht mag.

Sobald man dann genügend Missionen gesammelt hat, setzt man sich einen Kurs, indem man bei jeder Mission das Zielsystem mit der rechten Maustaste anklickt und auf "Add Waypoint" klickt. Wenn man mit allen durch ist, ist das eine stattlich große Route. Jetzt klickt man vor der Route auf das "A" und wählt "Optimize Route" aus. Dadurch sortiert sich die Route optimal, und man kann die einzelnen Systeme direkt in bestmögliche Route abfliegen.

Jetzt haben wir die Missionen. Was gilt es noch zu tun?

An dieser Stelle hat sich eine kurze Checkliste etabliert:
  • Genügend Munition dabei?
  • Kaffe / Tee / Wasser in greifbarere Nähe?
  • Ruhe für die nächste bis eineinhalb Stunden?
  • etwas Laderaum frei für teuren, tollen Loot?
  • Sternenkarte der zu befliegenden Konstellation entweder auf dem zweiten Bildschirm oder ausgedruckt vor sich?
  • Für den Notfall die Comms der eigenen Corp offen?
Wenn man das alles abhaken kann, kann es losgehen - und man fliegt die Missionen nacheinander ab. Sollte dabei natürlich eine Mission zu hart sein - man erhält zu viel Schaden oder das System wimmelt vor Feinden - fliegt man einfach direkt weiter zur nächsten Mission. Wenn die Mission ausläuft, zählt dies nicht als abgelehnt für das Standing zum Agenten.

Warum präferriere ich noch eine Sternenkarte trotz des Autopiloten? Es kann immer mal sein dass man eine Meldung über Gatecamps bekommt, man eine Incursion umfliegen will oder generell ein System meiden will ohne den Autopiloten zu korrigieren. Da ist es immer sinnvoll, mit einem kurzen Blick eine alternative Route planen zu können - und zumindest für mich geht das einfacher indem ich einfach auf ein Blatt Papier, oder die EVE Strategic Maps von EON (leider out of print) gucke und danach dann weiter navigiere.

Sollte man Looten?
Diese Frage kann man sich tatsächlich stellen, da die Wracks der Gegner durchaus Tags im Bereich von ein bis zwei Millionen Wert pro Stück enthalten können. Wenn man die Zeit hat, hilft ein Lesezeichen um die Wracks nach Abgabe der Mission wieder anfliegen zu können - in den meisten Fällen rentiert es sich aber eher, anstelle dessen eine weitere Mission zu fliegen. Ob es sich lohnt? Dass muss jeder für sich entscheiden, ob er das Risiko des Lootens auf sich nimmt, oder nicht.
-- Zurück zum Anfang --


=5. Plexarten und deren Eigenheiten=

Alle Plexe sind in eine von vier Kategorien einsortiert. Über diese Kategorie wird bestimmt, welche Schiffsklasse den Plex maximal betreten kann, wie lange der Timer im Plex läuft und was für NPC Schiffe den Plex verteidigen. Ebenso ist die Basis Loyalitätspunktebelohnung von der Kategorie des Plexes abhängig.

Allen Plexen ist gleich, das abgeschossene NPC nach einer gewissen Zeit, meist um die 2 Minuten, wiederkommen, so dass diese stetig bekämpft werden müssen.

Ebenso ist das Cloaken des eigenen Schiffes innerhalb von 30 km um den Button des Plexes nicht mehr möglich.

Kategorie Schiffsbegrenzung Loyalitätspunkte Timer
NoviceNur Tech 1 Fregatten, inklusive Navy oder Pirate Faction Varianten, jedoch keine T2 10,000 10 Minuten
SmallAlle kleinen Schiffe inklusive Navy, Pirate oder Tech 2 Varianten – besonders Fregatten und Zerstörer 17,500 15 Minuten
Mediumalle Kreuzer, inklusive Navy, Pirate oder Tech 2 Varianten – Battlecruiser Varianten sind dabei jedoch nicht erlaubt. 25,000 20 Minuten
Largealle Schiffe können hereinspringen, da kein Acceleration Gate existiert. 35,000 20 Minuten
Die erhaltenen Loyalitätspunkte werden durch das aktuelle Warzone Control Tier modifiziert und durch all jene Fraktionskriegspiloten der
siegreichen Fraktion geteilt, welche sich zum Zeitpunkt des Abschlusses des Plexes auf dem Grid des Plexes befinden.

Beachtet auch: Bei defensiven Plexen erhält man nur den Prozentsatz der maximalen LP, welcher dem Contested Status des Systems entspricht, jedoch maximal 75% des maximalen Satzes.


=5.1. Novice Plexe=

In diesen Plexen ist man vor der Eskalation mit größeren Schiffen recht sicher. Aber - beachtet das eine Astero in diese Plexe fliegen kann. Die kann einem hübsch den Tag versauen, da sonst viele hochkarätige Schiffe hier ausgeschlossen sind.


=5.2. Small Plexe=

Die Small Plexe sind mit ihrer recht kurzen Zeit eine gute Möglichkeit um beim Flippen eines Systems zu helfen. Hier sind die Zerstörer die bösen Hinterhofhunde welche einem echtes Kopfzerbrechen bereiten können. Auch die Navy Fregatten tun ihr Übriges dazu.


=5.3. Medium Plexe=

Die Medium Plexe sind eine Balance zwischen LP und Zeit - sind dahingehend gern geflogen, aber wenn es darum geht das System zu flippen, nimmt man ob des höheren Durchsatzes gern die kleineren.


=5.4. Large Plexe=

Die Large Plexe sind das gefährlichste was man sich antun kann. Kein Beschleunigungstor, keine Begrenzungen der Schiffsklassen - theoretisch kann ein Titan da reinjumpen. Geben dafür natürlich eine wirklich gute Belohnung für den Flug.


=6. Der Infrastructure Hub=

Der Infrastructure HUB wird in den Bereichen 2.14. Die Systemstufe und 4.4. Systeme upgraden sowie 4.5. Den Infrastructure Hub abschießen abschießen näher erklärt.

Das iHub Menü
-- Zurück zum Anfang --


=7. Auswirkungen des Fraktionskriegs auf den Spieler=

Wenn man sich im Fraktionskrieg befindet, hat das einige Auswirkungen auf die eigene Spielweise. Die Welt ist gefährlicher, und in bestimmten Bereichen auch kleiner. Die genauen Auswirkungen seht Ihr im Folgenden:


=7.1. Fraktions-Navy=

Die Fraktions-Navy Eures direkten Kriegsgegners und des Verbündeten des Kriegsgeners werden euch angreifen. Im Caldari Fall bedeutet das, das man in den Systemen der GallenteMinmatar von der Navy verfolgt und angegriffen wird. Das Durchfliegen ist dabei einfach möglich, aber wenn man beispielsweise in einem Belt Ratten jagen möchte, hat man nach ca. 20 Sekunden eine Eingreiftruppe der Navy an sich dran, welche einen zielgerichtet zu zerlegen beginnen.

Dies ist besonders dann ärgerlich, wenn man in entsprechendem Gebiet jemandem helfen möchte - denn egal wie hoch man Diplomatie hat, die Navy wird kommen euch zu jagen und zu grillen.

Dies bedeutet auch, dass man im feindlichen Highsec nicht getarnt fliegen kann - auch nicht mit Stealth Bombern oder Blockaderunnern. Beachtet das, insbesondere wenn Ihr teure Fracht verschiffen wollt.


=7.2. Steter Krieg=

Als Mitglied im Fraktionskrieg befindet man sich permanent im Krieg. Das bedeutet, man kann überall vom Kriegsgegner angegriffen werden - sei es im Lowsec, Highsec, beim Minen, mein Missionrunnen - immer. Man sollte also immer ein Auge auf den Local halten, um zu sehen, ob Feinde im System sind, und sich dann entsprechend verhalten. (Also im Zweifel: Align, D-Scan und Safespots nutzen, sofern man den jeweiligen Kampf nicht gerade nehmen will).

Besonders das Verschiffen von Waren aus den Trade Hubs wie Jita, Amarr oder Dodixie ist dann problematisch - denn häufig lagern Fraktionsgegner an Sprungtoren, um auf unachtsame Fraktionskriegsziele zu lauern und diese entweder direkt abzuschießen, oder erst ein Lösegeld zu kassieren, um sie dann abzuschiessen.

Anmerkung von Warden Zorch:Zahlt kein Lösegeld. Das löst niemals euer Problem. Verliert das Schiff und den Pod meinetwegen auch - aber gebt diesen Erpressern niemals Geld.


=7.3. Besonderheit: Sisters Epic Arc=

Das ist ein Problem, auf das ich in Vorbereitung auf Rubicon gestoßen bin. Dadurch, dass ich im Fraktionskrieg bin, greift mich die Gallente Miliz an, wenn ich die Sisters Epic Arc machen möchte - und leider reicht die Zeit nicht aus, als dass ich das Missionsziel erreiche bevor ich abgeschossen werde.


=7.4. Standing bei den Fraktionen=

Durch den Fraktionskrieg erhält man direkt Standing bei der Fraktion für welche man fliegt, gleichsam reduziert sich jedoch das Standing bei den Feindfraktionen zum einen durch die Beförderungen in der eigenen Miliz als auch durch Abschüsse von Piloten und NPC der feindlichen Milizen. Man hat also nach einer gewissen Zeit des Fraktionskrieges bezugnehmend auf das Standing eine sehr polarisierte Weltansicht.
Factional Warfare hat Einfluss auf das Standing - und nicht nur positiven Einfluss. Dabei wird unterschieden, was man genau abschießt:

Einen Spieler abschießen, der ein Mitglied einer NPC Faction Warfare Corporation ist
Wenn man einen Spieler tötet / podded, welcher ein Mitglied in einer NPC Faction Warfare Corporation ist, wird das Standing zu dieser Corporation sinken. Das Standing zu der Fraktion des Spielers bleibt unangetastet.

Einen Spieler abschießen, der ein Mitglied einer Spieler Faction Warfare Corporation ist

Wenn man einen Spieler tötet / podded, welcher ein Mitglied in einer Spieler Faction Warfare Corporation ist, verändert sich überhaupt kein Standing.

NPC in einem Faction Warfare Plex töten

Wenn man einen NPC in einem Faction Warfare Komplex tötet, verliert man Standing mit der Faction des NPC, ganz so als hätte man diese in einer normalen Mission getötet.

Einen Faction Warfare Plex abschließen

Wenn man sich im Grid aufhält, während ein Komplex abgeschlossen wird, erhält man Standing für seine eigene NPC Faction Warfare Corporation. Dies erhält man auch dann, wenn man in einer Spieler Faction Warfare Corporation ist.

Einen Infrastructure Hub erobern

Man erhält für das Erobern eines Infrastructure Hub's Standing für seine NPC Faction Warfare Corporation.

Eine Faction Warfare Mission abschließen

Man erhält für das Abschließen einer Faction Warfare Mission Standing für seine NPC Faction Warfare Corporation.

Durch die Faction Warfare Corporation befördert werden

Wenn man ein bestimmtes Standing erreicht, wird man durch die Faction Warfare Corporation befördert. Wenn dies geschieht, erhält man auch Standing für die Fraktion, und die korrespondierenden Standinggewinne und -verluste bei den Fraktionen des Spiels, ganz als wenn man eine Storyline Mission abschließt.



=7.5. Das Leben nach dem Fraktionskrieg=

Man wird nicht ewig Fraktionskrieg betreiben wollen. Zumindest mag der ein oder andere von euch noch an ein Leben nach dem Fraktionskrieg denken können. Wenn Ihr dies dereinst angeht, wird es eine ganze Weile dauern, bis Ihr euch wieder im Universum normal bewegen könnt. Es gilt danach erstmal die Social Skills hochzubekommen - besonders Diplomacy auf V mag sehr viel Sinn machen. Dann werdet ihr nicht mehr so schnell von der Navy abgeschossen.
Dann - je nachdem wo ihr euch wieder ansiedeln wollt - werdet ihr recht viel Zeit ins Missionrunning investieren müssen, um den recht katastrophalen Standingbereich wieder zu normalisieren.
Bedenkt das, wenn ihr euch in den Fraktionskrieg stürzt ... denn das wird euch nach dem Krieg noch lange begleiten.


=7.6. Beförderungen und die jeweiligen Ränge=


In jeder Fraktionskriegscorporation erhält man für das erreichte Standing Beförderungen und schöne Rangabzeichen. Der Rang bestimmt dabei unter anderem, wie viele Loyalitätspunkte man für den Abschuss dieses Piloten erhält. Auch wenn im Vorfeld in einigen Dev-Blogs angekündigt war, dass dieser Rang einen weiteren Effekt auf den Fraktionskrieg haben solle, wurde dies bislang nicht umgesetzt.


=7.6.1 Amarr (24th Imperial Crusade)=

BildRangNotwendiges Standing
Paladin Crusader.pngPaladin-Kreuzritter
Paladin Crusader
0.0
Templar Lieutenant.pngTempler-Leutnant
Templer Lieutenant
1.0
Cardinal Lieutenant.pngKardinal-Leutnant
Cardinal Lieutenant
2.0
Arch Lieutenant.pngErz-Leutnant
Arch Lieutenant
3.0
Imperial Major.pngImperialer Major
Imperial Major
4.0
Marshal Commander.pngMarschallkommandant
Marshal Commander
5.0
Imperator Commander.pngImperatorkommandant
Imperator Commander
6.0
Tribunus Colonel.pngAnführender Oberst
Tribunus Colonel
7.0
Legatus Commodore.pngGesandter Flottenadmiral
Legatus Commodore
8.0
Divine Commodore.pngGöttlicher Flottenadmiral
Divine Commander
9.0

=7.6.2. Caldari (State Protectorate)=

BildRangNotwendiges Standing
Protectorate Ensign.pngProtektoratsfähnrich
Protectorate Ensign
0.0
Second Lieutenant.pngZweiter Leutnant
Second Lieutenant
1.0
First Lieutenant.pngErster Leutnant
First Lieutenant
2.0
Captain.pngHauptmann
Captain
3.0
Major.pngMajor
Major
4.0
Lieutenant Colonel.pngOberstleutnant
Lieutenant Colonel
5.0
Colonel.pngOberst
Imperator Commander
6.0
Wing Commander.pngGeschwaderkommandeur
Wing Commander
7.0
Strike Commander.pngStaffelkommandant
Strike Commander
8.0
Brigadier General.pngBrigadegeneral
Brigadier General
9.0


=7.6.3. Gallente (Federal Defence Union)=

BildRangNotwendiges Standing
Federation Minuteman.pngFöderaler Minuteman
Federation Minuteman
0.0
Defender Lieutenant.pngLeutnant der Verteidigung
Defender Lieutenant
1.0
Guardian Lieutenant.pngLeutnant der Garde
Guardian Lieutenant
2.0
Lieutenant Sentinel.pngLeutnant der Wache
Lieutenant Sentinel
3.0
Shield Commander.pngSchild Kommandant
Shield Commander
4.0
Aegis Commander.pngAegis Kommandant
Aegis Commander
5.0
Vice Commander.pngVizekommandant
Vice Commander
6.0
Major General.pngMajorgeneral
Major General
7.0
Lioeutenant General.pngLeutnantgeneral
Lieutenant General
8.0
Luminaire General.pngGeneral des Lichts
Luminaire General
9.0


=7.6.4. Minmatar (Tribal Liberation Force)=

BildRangNotwendiges Standing
Nation Warrior.pngNationskrieger
Nation Warrior
0.0
Spike Lieutenant.pngSpießleutnant
Spike Lieutenant
1.0
Spear Lieutenant.pngSpeerleutnant
Spear Lieutenant
2.0
Venge Captain.pngRachehauptmann
Venge Captain
3.0
Lance Commander.pngLanzenkommandant
Lance Commander
4.0
Blade Commander.pngKlingenkommandant
Blade Commander
5.0
Talon Commander.pngKlauenkommandant
Talon Commander
6.0
Voshud Major.pngVoshud-Major
Voshud Major
7.0
Matar Colonel.pngMatar-Oberst
Matar Colonel
8.0
Valklear General.pngValklear-General
Valklear General
9.0
-- Zurück zum Anfang --


=8. Wo befinden sich die Fraktionskriegsgebiete?=

Amarr Raum
  • Region Devoid: Konstellationen Semou und Jayai
  • Region The Bleak Lands: Konstellationen Sasen, Tandoiras und Vaarma

Caldari Raum
  • Region The Citadel: Konstellationen Ieyama und Isoma
  • Region Black Rise: Konstellationen Inolari, Ishaga, Kurala und Okakuola

Gallente Raum
  • Region Essence: Konstellationen Jeon und Vieres
  • Region Verge Vendor: Konstellationen Obray und Woenckee
  • Region Placid: Konstellationen Amevync, Pegeler, Serthoulde, Viriette und Fislipesness

Minmatar Raum
  • Region Heimatar: Konstellationen Hed und Huvilma
  • Region Metropolis: Konstellationen Essin, Tiat, Eugidi, Angils und Aldodan

Quelle

Dotlan: Amarr vs. Minmatar


Dotlan: Caldari vs. Gallente
-- Zurück zum Anfang --


=9. Abkürzungen=

  • +1= Der Pilot, der einen Sprung vor der Flotte bleibt um zu scouten.
  • Battlecomms = Alternativer Weg der Kommunikation.
  • Cloaky = Ein Schiff mit Tarnung.
  • Comms = Ventrilo, Teamspeak, EVE native Voice Client
  • Deagress = Aggression einstellen. Wird meist dann verwendet wenn die Flotte plant aus dem Kampf zu springen.
  • Eyes = Ein Pilot, der visuelle Bestätigung über die Identität und Zusammenstellung der feindlichen Flotte hat. Wird auch Scout genannt. Gibt es auch getarnt.
  • Fleet Tackler = Richtig ausgestattete Ares oder Stiileto.
  • Force him through = Eine Person soll das Ziel bestimmen und das Ziel dazu bringen durch das Gate zu springen.
  • Frogs = Gallente
  • Friendly Intel = Nachrichtendienstliche Erkenntnisse über einen freundlichen Spieler oder Flotte. Vermeide dies um jeden Preis. Wenn man im Zweifel ist - lieber erstmal schweigen.(Grund: Wenn man beginnt auch freundliche Flottenbewegungen durchzugehen kann man zum einen ein Problem mit Spionen haben, zum anderen kann es zu Missverständnissen kommen und auf einmal fangen sich zwei Fraktionskriegsflotten gegenseitig ab... unangenehm :-) )
  • Gate Activation = Wenn die Lichter am Sprungtor angehen springt jemand hindurch, den die Flotte mit etwas Glück ganken kann.
  • Gate is hot = Am Gate warten Feinde.
  • Hold Point = Keinen Warpscrambler oder Disruptor einsetzen. Das wird meist für Interceptoren und andere Fregatten ausgegeben, damit diese Agression vermeiden und hinter dem Ziel herspringen.
  • Intel = Nachrichtendienstliche Erkenntnisse über ein System oder Ziele. Gibt es in "gut" und "schlecht".
  • Long point = Warp Disruptor
  • Minnies = Die Minmatar.
  • Pie = Pirat, nicht zu verwechseln mit Kuchen!
  • Points hot = Bereitet euch darauf vor einen Point auf den Gegner zu legen.
  • Redbox = Werde angegriffen/Greife an
  • Scram = Warp Scrambler
  • Secondary Point = Gibt an dass noch ein anderes Mitglied der Flotte einen Point auf dem Ziel hat. Das bedeutet auch, dass die Person, welche den ersten Point gesetzt hat, sich zurückziehen kann.
  • Shiny = Teure Schiffe. Der beste Köder.
  • Squids = Die Caldari
  • TS, TS3 = Teamspeak
  • Vent= Ventrillo
  • Yellowbox = Aufgeschaltet/Wurde aufgeschaltet

-- Zurück zum Anfang --


=10. Quellen und Links=


=10.1. Quellen=



=10.2. Killboards=


=10.3. Karten=



=10.4. Statistiken=


=10.5. Übersichten=

-- Zurück zum Anfang --


=11. Wie verdiene ich im Faction Warfare Lowsec Geld?=


=11.1. Clone Soldaten=

Gurista Clone Soldier Transporter

Seit einigen Patches gibt es im LowSec eine neue Art von NPC. Diese „Clone Soldiers“ haben zwar den Tank und die DPS eines Commander Cody, haben sonst aber wenig mit Star Wars zu tun. (Bild Commander Cody). Diese Jungs tauchen an all den Punkten auf, in denen man auch sonst Ratten findet – also in den Asteroidengürteln und an den Sternentoren.
Sobald man einen davon gefunden und abgeschossen hat, findet man ein Clone Soldier xxx Tag in seinem Loot. Diese Tags sind dafür gedacht, den Sicherheitsstatus bei Concord direkt wieder erhöhen zu können – sind also für Piraten im Besonderen interessant. Diese Tags gibt es dabei in verschiedenen Größen (Bild: Tag Liste). Je nach Sicherheitsstatus des Systems findet man nun unterschiedliche Clone Soldaten in den Belts. Je niedriger dabei der Sicherheitsstatus ist, umso wertvoller werden diese Tags.
Ich persönlich jage in diesem Fall immer in 0.1 und 0.2er Systemen. Dort haben die Tags einen Wert von ca. 30.000.000 ISK. In einer guten Stunde kann man dabei (durchaus in einem einzelnen System) 3-4 Stück sammeln, was einem direkt eine Finanzspritze von ~ 100.000.000 ISK gibt. In jedem Fall wert es zu tun.
Wichtig dabei: Der Transport zurück ins Highsec sollte mit einem Cloaky oder einer Leopard erfolgen, einfach da das Volumen klein, der Wert aber verflucht hoch ist.

Wie geht man dabei also vor um einen maximalen Erfolg zu haben?
Ich packe mir dafür gern eine kleine Hawk zurecht. Kein besonderes Fitting – einfach ein paar Rockets, ein Afterburner und etwas Tank. Danach beginne ich damit alle Belts abzufliegen und restlos alles umzubringen. Also von der Fregatte bis zum Schlachtschiff – alles muss sterben. Je nach Tageslaune loote ich die Wracks dann auch, wobei ich versuche alles ab Schlachtkreuzergröße unbedingt zu looten.
In diesem ersten Durchflug hat man – wenn man Glück hat – direkt einen oder zwei Clone dabei. Wenn ja – super.
Jetzt heisst es ca. 20 Minuten warten. Nach 20 Minuten (grob) scheint EVE die Beltratten nachzuspawnen – und dabei existiert dann immer eine gewisse Chance, dass statt einer normalen Beltratte ein Clon spawned. Aus dem Grund habe ich im Vorfeld „alles getötet“ was da sonst so rumschwirrte – einfach damit jeder Belt eine Respawnchance bekommt.
Nach den 20 Minuten wird das ganze dann wiederholt – und wir beginnen dadurch mit dem Sammeln von Clone Soldier Tags.
Einfach – simpel – leicht zu machen.
Worauf man dabei noch achten muss ist natürlich wie immer der Local und der D-Scan, denn wir sind immer noch im LowSec und eine rattende Hawk ist zwar nicht so shiney wie eine Drake, aber dennoch ein valides Ziel. Achtet also auf eure Umgebung, und leert regelmässig den Laderaum in eine naheliegende Station. Ihr wollt echt nicht mit 20 Tags im Bauch abgeknallt werden.
Mir wurde noch ein Hinweis gegeben: Auch in einer gut getankten Caracal ist die Jagd auf die Clone gut und einfach möglich.

Komplexität: 2 von 5 Sternen (* *)
Ertrag: ~ 100 Millionen ISK / Stunde (kann gesteigert werden, wenn man mehrere Systeme mit entsprechend großen Belts mit 0.1er oder 0.2er Sec abfliegt).

-- Zurück zum Anfang --


=11.2. Hacking und Relic Sites=

Hacking Interface
Im Lowsec haben wir natürlich auch die normalen Hacking und Relic Sites. Diese sind in sich genommen ja schon immer spannend, und bringen je nach Glück durchaus auch einiges ISK in die Tasche. Doch es gibt hierbei einige Sachen, die man beachten muss.
Als erstes sollte man das Ganze nach Möglichkeit in einer Cov Ops machen. Gecloaked warpen und die Möglichkeit sich einfach mal in den Cloak zu stellen sind – gerade wenn man im Fraktionskriegsfeindlichen Gebiet unterwegs ist – eine wunderbare Möglichkeit sich eine kurze Auszeit zu gönnen.- und natürlich eine Möglichkeit, sich vor anwarpenden finsterfiesen Feinden zu wappnen.
Der eigentliche Ablauf ist immer der selbe. Man warpt in ein System, warped dort zu einem Safespot, wirft seine Probes aus, und cloaked sich. Derweil schaut man auf den Probe Scanner wie viele Signaturen sich im System befinden.
Nun scannen wir alle Anomalien durch und freuen uns, wenn wir Hacking oder Relic Sites finden. Finden wir Combat Sites, und haben wir Lust auf Combat Sites, springen wir zu (iii) Combat Sites, sonst bleiben wir hier.
Nachdem wir uns jetzt eine Hacking oder Relic Site erscannt haben, warpen wir diese gecloaked auf 100km an. Dann folgt ein langreichweiten, mittelreichweiten und kurzreichweiten D-Scan. Finden wir hier irgendetwas im Anflug oder in direkter Nähe, enttarnen wir nicht, sondern beobachten erst einmal was das gescannte etwas tut. Sobald wir uns sicher sind, dass sich nichts in unserer Nähe befindet, enttarnen wir uns und schalten die einzelnen Container auf. Mit dem Cargo Scanner scannen wir jetzt alle Container. Dadurch erhalten wir direkt einen Überblick, was wir beim Hacken des entsprechenden Containers alles erhalten können. Ich persönlich priorisiere dabei Faction Blueprints, danach kommen Decryptoren und Datacores (bei Datasites) oder blauer Salvage (bei Relic Sites). Bei Relic Sites ist danach noch der normale Salvage interessant. So stelle iuch mir ein Ranking der Container auf, welche ich also als erstes und welche als letztes bergen will. Dann arbeite ich diese Container nacheinander ab, achte dabei jedoch stets auf den D-Scan, um anfliegende Feindschiffe direkt erkennen zu können. Anmerkung: Jedes anfliegende Schiff, ist in dem Fall ein Feindschiff.
Sobald ich den Container dann fast fertig gehackt habe, also nur noch die CPU vor mir liegt, schaue ich kurz auf (hier Minicontainerlink) und schaue nach was ich mir für Container greifen muss um den Inhalt des Containers auch komplett zu erfassen. Wenn ich also die Blueprints haben will die ich im Cargo Scan gesehen habe, hole ich primär Data Container als Beispiel.
Und – immer wieder erwähnt: Achtet auf den D-Scan. Es gibt einige die sich die Sites ausscannen um darin dann Scannende Leute zu jagen – also darauf aufpassen.
Komplexität: 3 von 5 Sternen (* * *)
Ertrag: ~ 20 -40 Millionen ISK / Stunde (je nach Glück, Faktor kann gesteigert werden, wenn man ins Nullsec fliegt (dabei aber natürlich noch auf andere Dinge achtet als hier im Lowsec))
Guide: Zu der Thematik direkt von Bolvarion.
Guide: Hacking von Darkblad
Guide: Minicontainer Inhalt von Darkblad

-- Zurück zum Anfang --


=11.3. Combat Sites=

Im Lowsec findet man, wie bei (ii) beschrieben, auch gerne mal Combat Sites. Diese sind für sich genommen immer sinnvoll, insbesondere wenn sie eskalieren, was meines Erachtens nach im Lowsec häufiger passiert als im HighSec. Generell – Combat Sites sollten vorher immer recherchiert werden, so dass ihr euch vorher in das passende Schiff setzen könnt.
Es gelten hier auch wie immer alle bisherigen Sicherheitsanmerkungen zum Lowsec – also D-Scan als permanenten Freund. Ansonsten sollte man hierbei die Locations immer vorher im D-Scan prüfen. Wenn Wracks auftauchen ist die Chance hoch, dass jemand bereits in der Site ist, oder aber dass jemand sehr genau weiss, was da passiert. In so einem Fall ist das reinwarpen immer ein Risiko.
Ansonsten – gilt es hier schnell zu sein. Lest euch den Guide der Site durch, tötet exakt die Trigger, sammelt den wertvollen Faction Loot ein, und markiert euch die Locations der Wracks. Wenn dann die Site fertig ist – warped erst dann hin um eventuellen Rest zu looten. Macht in jedem Fall die Site vorher zu.
Auch hier – wenn ihr solo im Local seid, habt ihr alle Zeit der Welt. Sofern sich hier aber andere Personen tummeln, geht erstmal davon aus dass hier jeder Feind ist.
Durch die Eskalationen kann man hier richtig gut Geld machen – mein bester Fall war ein lustiges Pithi Modul, was ich für 1,5 Mrd. ISK in Jita habe verhökern können. Generell liegt hier die Chance aber auch in den Drops, weswegen hier das wirkliche Angeben der Rentabilität schwierig ist.
Komplexität: 4 von 5 Sternen (* * * *)
Ertrag: ~ 30 -60 Millionen ISK / Stunde (je nach Glück, wesentlich höher wenn man ale NPC killen, looten und salvagen kann).
Guide: Infoseite von Darkblad

-- Zurück zum Anfang --


=11.4. Fraktionskriegsmissionen fliegen=

Das Fliegen von FW Missionen ist natürlich gerade für den Fraktionskriegspiloten besonders interessant. Von der Entlohnung her liegen wir hier immer vergleichbar dem kontinuierlichen Offplexen – je höher also der eigene Warzone Control Tier ist, umso höher der Reward. Generell kann man davon ausgehen, dass man 5 Missionen pro Stunde fliegen kann ohne sonderlich viel Stress ausgesetzt zu sein. Einen Guide zu den Missionen selbst werde ich bei Zeiten nochmal schreiben.
Komplexität: 4 von 5 Sternen (* * * *)
Ertrag: ~Je nach Warzone Control Tier zwischen 50 und 200 Millionen ISK pro Stunde
Guide: In diesem Dokument

-- Zurück zum Anfang --


=11.5. Mining=

Miner im Lowsec -
meistens schneller Geschichte als der Asteroid.
Das … ist die denkbar dämlichste Idee die man haben kann.  Im Lowsec überleben Mining Schiffe nur denkbar kurze Zeitspannen, von Orcas oder ähnlichem gar nicht erst anzufangen. Kurzum: Lasst es J
Komplexität: 5 von 5 Sternen (* * * * *)
Ertrag: Ihr „werdet“ Verluste einfahren.
Guide: Neuer Mining Guide von Darkblad

-- Zurück zum Anfang --


=11.6. Industrie=

Orcaflotte
Wenn Ihr Industrie betreiben wollt – was ich durchaus auch aktiv und erfolgreich tue – müsst ihr einige Dinge beachten.
a)      Was wird gebraucht – und wie kann ich es herstellen?
b)      Wie viele Rohmaterialien braucht es – und wie schaffe ich sie hinein?
c)       Wie hoch ist meine Marge und wie hoch ist der Konkurrenzdruck?
Mit den Prämissen im Kopf kann man auch im LowSec eine gute Industrie aufziehen – insbesondere, da sich hier in der Regel sofort Produktionsslots finden. Auch Forschungsslots sind hier meistens schneller erreichbar.
Man sollte sich einfach Gedanken darüber machen, was für Schiffe in der Region geflogen werden, welche Module die meistens brauchen, und dementsprechend dann den Markt analysieren.
Für den Transport der Waren empfiehlt sich ein Blockade Runner, oder ein gescoutetes Industrial. Die Königsklasse wäre natürlich ein Sprungfrachter. In keinem Fall solltet ihr einen normalen Frachter verwenden – da die Dinger im Lowsec Piraten anziehen wie die Scheisse die Fliegen. Einen wirklichen Industrie Guide möchte ich hier nicht geben, dafür gibt es andere und bessere Guides.
Komplexität: 4 von 5 Sternen (* * * *)
Ertrag: Je nach Aufwand – mittel bis viel.
Guide: Das entsprechende Kapitel im Pilotenhandbuch.

-- Zurück zum Anfang --


=11.7. Deplex Alt=

Ich selbst habe einen Alt in der Amarr Miliz, der derzeit in dem Caldari Raum Defensive Plexe fliegt. Dabei hat dieser Twink kaum Skillpunkte, arbeitet mit dem ersten kostenfreien Clon und nur mit leeren T1 Fregatten Rümpfen (Tristan, Incurus, etc.). Also grob mit Schiffsrümpfen, welche man für ca. 400.000 ISK kaufen kann.
Ich habe den Twink derzeit in der Amarr Miliz, weil diese einen höheren Warzone Control Status als die Caldari aufweisen. Er erhält also recht viele Loyalitätspunkte für das defensive Plexen.
Ich schiebe den Charakter in ein hoch umkämpftes System, lasse ihn einen Plex zirkeln und minimiere das Fenster, um mit Warden aktiv zu fliegen. Wenn der Charakter abgeschossen wird, passiert das halt – aber dennoch gibt das am Ende des Tages einen echt guten Schnitt. Ich hatte diesen Twink vor ca. einem Monat in die Amarr Miliz dafür getan, habe ihm 10 Millionen ISK gegeben um sich mit Schiffen zu versorgen – und trotz etlichster Abschüsse, hat er mittlerweile noch 3,5 Millionen ISK, und dafür sogar 1,100,000 Loyalitätspunkte auf der hohen Kante, was gleichbedeutend mit knapp 1,4 Milliarden ISK ist.
Ich möchte an dieser Stelle anmerken, dass diese Weise des Spiels sicherlich nicht von den Entwicklern so gedacht ist, dass ich mich auch dabei irgendwie schäbig fühle – aber auf Grund des Vorteils für die Caldari Miliz – also das sichern der umkämpften Systeme – dennoch durchziehe.
Ich denke – nein, ich hoffe sogar – dass diese Form der AFK Geld Farmerei zeitnah herausgepatched wird. Aber – solange das geht … ist das wie ich finde eine schöne Verwendung für den Zweitaccount.
Komplexität: 1 von 5 Sternen (*)
Ertrag: ~80 Millionen ISK pro Stunde (derzeit)

-- Zurück zum Anfang --


=11.8. DED Komplexe=

(viii) DED Komplexe
Die DED Komplexe sind ähnlich wie die Combat Sites, aber sind dabei direkt im Probe Scanner sichtbar. Dadurch ist natürlich die Gefahr höher. Dennoch – können auch diese eskalieren, und dadurch wesentlich gut Knete abwerfen.
Komplexität: 4 von 5 Sternen (* * * *)
Ertrag: ~ 30 -60 Millionen ISK / Stunde (je nach Glück, wesentlich höher wenn man alle NPC killen, looten und salvagen kann).

-- Zurück zum Anfang --


=11.9. LP zu ISK machen=

(ix) LP zu ISK machenNaja – das ist ja noch der letzte – wenn auch intuitivste Punkt. Man kann Loyalitätspunkte zu ISK machen.Dabei sollte man wie üblich darauf achten, dass man sich Gegenstände sucht, die einen hohen Bedarf, und eine hohe Menge an Umsatz auf dem Markt haben.
Man kann sich hierbei sehr gut an Fuzzwork orientieren.
Rechnet in der Regel damit, dass ihr ca. 1.200-1.400 ISK derzeit pro LP erhaltet.
Link: https://www.fuzzwork.co.uk/lpstore/

-- Zurück zum Anfang --


=11.10. Mordus Sites und Beltratten=

Seit einem der letzten Updates gibt es im Lowsec Mordus. Diese NPC, welche in Form der neuen Schiffsklassen Garmur (Fregatte), Orthrus (Kreuzer) und Barghest (Schlachtschiff) daherkommen.

Diese Schiffe tauchen zum einen als seltene Spawns in den Belts auf (ungefähr in der selben Wahrscheinlichkeit wie die Erztransportierenden Beltratten - können also auf die selbe Weise wie auch die Klone beschworen werden indem man ein System leerschiesst und 20 Minuten später wiederkommt. Leider habe ich selber noch keinen dieser drei Jungs in den Belts angetroffen.

Wichtig ist: Wenn ihr so einen findet und erledigt - droppt der mit 100% Gewissheit seinen eigenen Blueprint, also für die jeweilige Schiffsklasse. Diese Dinger sind aktiv wertvoll - gebaut liegen die Schiffe dann bei 100.000.000 (Garmur), 400.000.000 (Orthrus) und 800.000.000 (Barghest). Lies: Diese Kerle zu jagen ist mehr als nur profitabel.



Weiterhin gibt es seit neuestem eine spezielle Art von Site - die Besieged Guristas Covert Research Facility. Wenn man in diese Site reinwarped findet man dort eine Anlage der Guristas vor, welche von einigen Schiffen der Morduus angegriffen wird. Diese kann man angreifen, welche dann in drei Wellen verstärkt werden. Am Ende kann man daraufhin die Gurista Facility und das Thukker Assembly Array zerschiessen, und kann dort ebenfalls nette Items, Baupläne für Implantate und den Bauplan für das Thukker Assembly Array finden. Leider droppen die Mordu Schiffe in diesen Sites recht exakt nichts.

Sobald man in die Site hineinfliegt, startet ein Timer. Dieser Timer sorgt zum einen für eine Nachricht an alle im Local Chat - Leute wissen also das man die Site begonnen hat. Weiterhin beschiessen die Mordus daraufhin die Anlage der Guristas. Man hat danach nicht lange Zeit um die Mordus anzugreifen, bevor diese Erfolg gehabt haben und verschwinden.

-- Zurück zum Anfang --


=11.11. Circadian Seeker und Drifter=

Seit dem Tiamat Update treiben sich in der Galaxis auch Schiffe der Fraktion "Drifter" herum. Diese Schiffe tauchen in drei Versionen auf.

a) Circadian Seeker: Ein Kreuzer, der in sich genommen gut tankt, aber vernichtet werden kann. Er droppt ein neues Item, das Antikythera Element, welches derzeit zumindest noch einiges Wert ist.

b) Apollo Tyrannus Drifter Battleship und c) Artemis Tyrannus Drifter Battleship: Diese beiden Schiffe sind denkbar gefährlich. Sie können selbst Capital Schiffe abschießen. Vor diesen sei an der Stelle aktiv gewarnt.

Wenn man aber sonst die Circadian Seeker, beispielsweise an eine Station lockt, kann man diese recht gut abschießen und dadurch enige ISK dazu verdienen.

-- Zurück zum Anfang --

Letztes Update: 25.12.2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen