Sonntag, 1. Januar 2017

[EVE Slang] High Ground


EVE Online ist ein Ort, welcher gefährlich ist. Gefährlich, schnell und voller Tücken. Doch nicht nur die feindlichen Schiffe sind eine Bedrohung, nicht nur das Gatecamp oder der Hotdrop – auch in der eigenen Flotte gibt es etwas, was gefährlicher als alles andere ist. Kommunikation.
Gerade in unseren schnellen Kämpfen ist die Koordination der Abläufe sehr wichtig. Wenn man sich mit der Gruppe schnell bewegt, fliegen Abkürzungen und Fachbegriffe immer mit uns mit. Das ist natürlich für den Neueinsteiger sehr verwirrend – aber auch nach einer längeren Pause sieht man sich gern mit einem neuen Vokabular konfrontiert.
In dieser Reihe möchte ich mit einigen dieser Fachbegriffe aufräumen und sie, mit Unterstützung einiger lieber Stickman, visualisieren.
Der erste Begriff: High Ground


In den Plex Flotten die wir derzeit fliegen tauchte immer wieder der Begriff auf. Als ich vor einem halben Jahr noch aktiv geflogen bin, habe ich den Begriff nie gehört. Also wurde ich neugierig. Er war scheinbar eine Benennung einer gewissen Kampftaktik. „Den High Ground halten“, wurde zu einer laufenden Floskel.
Was stellte ich mir vor? High Ground… ein Hügel. Vielleicht ein Bogenschütze auf einem Hügel. Stickmen? Visualisiert das mal!
Highground_a.png
Gut. Das ist ein klarer Vorteil. Das Bogenmännchen steht über den Schwertmännchen, und kann sie dadurch sehr gut unter Feuer nehmen. Wenn das Bogenmännchen seine Arbeit gut macht, kommen die Schwertmännchen nicht an ihn ran – und wenn sie näher kommen werden sie langsamer da sie auf den Hügel kraxeln müssen.

Also hat das Bogenmännchen folgende Vorteile:
  • Überblick über die heranrasenden Schwertmännchen
  • Die Möglichkeit auf Distanz Schaden zu applizieren, während die Schadensapplikation dem Schwertmännchen verwehrt wird.

Aber … wir spielen im Weltall. Großes Problem: Wir haben keine Hügel. Und selbst wenn, sind unsere Schiffe derart flott unterwegs, dass wir einen Hügel fix erreichen – und in bester Schwertmännchenmanier dann das Bogenmännchen massakrieren.

Also transferieren wir das auf EVE.

Wir haben also Schiffe welche über eine hohe Reichweite verfügen. Dadurch haben wir den Überblick über unsere Feinde, und können auf unseren Feind Schaden applizieren. Weiterhin müssen wir sicherstellen, dass wir die Distanz zum Feind behalten. Unser Schiffe müssen also schnell sein. Zum einen, damit wir schnell unsere gute Ausgangslage erreichen, und zum anderen damit wir weiterhin die Distanz zum Gegner halten können. Und zum dritten sollten wir flexibel sein – wenn unsere Feinde also doch zu dicht kommen, sollten wir den sprichwörtlichen Hügel schnell verlegen können – indem wir unseren Überblick ausnutzen und dann wegwarpen.

Kurzum: Das sieht dann so aus:

Highground_b.png

Wir sind bei einer Highground Taktik also in Langreichweitenschiffen mit einer hohen Geschwindigkeit. Wir springen mit solchen Schiffen nicht in Plexe hinein wo wir Feinde erwarten, sondern arbeiten lediglich so, dass wir in einem Plex bereits auf Feinde warten und so Kämpfe nehmen können. Man könnte auch sagen, dass „Highground“ eine klassische Kitertaktik ist.
Ich hoffe euch ein wenig damit amüsiert zu haben, und freue mich schon auf den nächsten Begriff für den ich meine lieben STICKMEN zur Erklärung kommen lassen kann.
Viele Grüße,

Euer Warden

1 Kommentar: