Donnerstag, 20. September 2012

Was nach einer blöden Idee klingt ...

.. ist auch eine blöde Idee.

In der letzten Zeit scanne ich im FW Gebiet gerne etwas herum, fand dabei Wurmlöcher oder Radar Sites, und habe heute auch in einem eher ruhigen FW Gebiet - eine Gravimetrische Site gefunden. Diese wiederum war voller Crokite, Gneiss und Dark Ochre.

Ich dachte mir also - hey ... in einem FW Gebiet bin ich gewiss der einzige der Scanner nutzt. Und da mein D-Scan ohnehin auf Probes ausgerichtet war, holte ich ein Erzschiff und begann fröhlich das abbauen.

Was habe ich dabei nicht bedacht?

a) Ein Erzschiff - das sieht man im D-Scan, und es ist stets fette Beute
b) Ich habe Tank gefittet - und nicht Stabb um zu entfleuchen.
c) Ich habe eifrig geminerd, und nicht dauernd auf den D-Scan gedrückt.

Was ist also passiert? Dramiel und Slicer springen auf 0 ran - da müssen Combat Probes dabeigewesen sein, welche ich - warum auch immer - nicht auf dem D-Scan gesehen habe. Scram, Web - Poof.

Was lernen wir daraus?

Auch wenn es nach einer tollen Idee klingt - werden andere durchaus wissen, was man da versucht - und mitspielen.

Na, das war teures Lehrgeld.

Gruß,

Warden Zorch

Kommentare:

  1. Hm, ich kann mir nur drei Möglichkeiten vorstellen.
    1. Er hat Dich so unglaublich schnell mit den Scannprobes erwischt, dass er durch Dein D-Scan Intervall geschlüpft ist. Ein Miningschiff ist wahnsinnig viel schneller ausgescannt, als eine Mining Site.
    2. Er hatte die Site schon vorher ausgescannt und gebookmarked, als Du nicht im System warst. So mach ich das.
    3. Was ich nicht glaube, dass er so unglaublich gute Scannskills und auch personal Skills hat, dass er Dich mit den Probes außerderhalb Deines D-Scan Radius (14.35AU) erscannt hat.

    AntwortenLöschen
  2. Dann, denke ich ... wird es Punkt 2 gewesen sein.

    AntwortenLöschen